Randale im Zug

Mann beißt Fahrkarten-Kontrolleure

Frankfurt/Main - Bei einer Fahrkarten-Kontrolle hat ein Reisender in Frankfurt zwei Mitarbeiter der Bahn so sehr gebissen, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.

Sie hatten den mutmaßlichen Schwarzfahrer am Mittwoch festgehalten, um ihn an der Flucht zu hindern, wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte. Doch da fing der 30-Jährige an zu randalieren. Erst mit Hilfe des Sicherheitsdienstes gelang es den Kontrolleuren, den Mann zu überwältigen. Eine Polizeistreife nahm den Beißer in Gewahrsam.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016. Die Durchschnittstemperatur ist seit der Industrialisierung nun schon um 1,1 Grad geklettert. Es gibt wieder einen Rekord.
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare