Bissige Streithähne - Ohr ab

Hamburg - Im Hamburger Stadtteil St. Pauli ist es am Sonntagmorgen zu einem blutigen Streit gekommen, bei dem ein 43-Jähriger sogar ein Stück von seinem Ohr verloren hat.

Ein Unbekannter hat einem 43-Jährigen im Hamburger Stadtteil St. Pauli ein Ohr zum Teil abgebissen. Die beiden waren am frühen Morgen in Streit geraten - warum, ist noch unklar. Wie die Polizei mitteilte, biss der Unbekannte ein Stück der Ohrmuschel ab. Es kann nach Angaben eines Arztes nicht wieder angenäht werden. Der mutmaßliche Täter konnte in Richtung Reeperbahn mit einem Taxi und dann zu Fuß flüchten.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Züge in NRW, höchste Alarmstufe in Holland: So tobt sich „Friederike“ aus
Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Keine Züge in NRW, höchste Alarmstufe in Holland: So tobt sich „Friederike“ aus
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
Vor einem Jahr lieferten die Mexikaner den mächtigen Drogenboss an die USA aus. Die Haftbedingungen im Hochsicherheitsgefängnis von New York setzen dem früheren Chef des …
Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall
13 Jahre altes Mathe-Genie: 320 Aufgaben in acht Minuten
Kairo (dpa) - Selbst Mathe-Genies brauchen Training: Der 13-jährige Ägypter Abdel Rahman Hussein hat fünf Jahre lang geübt, bis er kürzlich einen Wettbewerb in Malaysia …
13 Jahre altes Mathe-Genie: 320 Aufgaben in acht Minuten
"Super-Blau-Blutmond-Finsternis" kommt
Pasadena (dpa) - Eine seltene "Super-Blau-Blutmond-Finsternis" wird Mondfans Ende Januar unter anderem in Teilen Asiens und Australiens in ihren Bann ziehen. In der …
"Super-Blau-Blutmond-Finsternis" kommt

Kommentare