Streit in Bremen

Mann beißt 24-Jährigem Teil der Nase ab

Bremen - Während eines Streits hat ein Mann einem 24-Jährigen in Bremen einen Teil der Nase abgebissen. Die Kontrahenten kannten sich nicht und seien am frühen Sonntagmorgen an einer Bar in Streit geraten.

Dies teilte die Polizei mit. Bei einer Rangelei auf dem Boden habe der Unbekannte dem jungen Mann schließlich ein rund ein Zentimeter langes Stück der Nase abgebissen. Anschließend sei der Mann geflohen, der 24-Jährige kam ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung.

Weitere Informationen zu dem Vorfall finden Sie bei unserem Partnerportal kreiszeitung.de.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Statt Entspannung eine neue Variante bei der Geflügelpest: Zum ersten Mal in Europa tritt in einem Zuchtbetrieb ein anderer Virus-Subtyp auf als bisher. Betroffen ist …
Neuer Virustyp bei Geflügelpest nachgewiesen
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Straßburg (dpa) - Der Europäische Menschenrechtsgerichtshof entscheidet heute über einen Fall der Leihmutterschaft. Die Konstellation ist besonders, weil die …
Urteil über Leihmutterschaft ohne biologische Verbindung
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Hamburg - Wegen einer nächtlichen Trunkenheitsfahrt mit einem Segway muss ein Hamburger eine Geldstrafe von 30 Tagessätzen à 10 Euro zahlen und seinen Führerschein …
Betrunken mit Segway gefahren - Führerschein weg und Geldstrafe
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile
Berlin/Santiago - Über 50 Brände sind am lodern, die Hauptstadt Santiago mit Rauch bedeckt: Die Waldbrände in Chile verschlimmern sich. In verschiedenen Regionen hat die …
Auswärtiges Amt warnt vor Waldbränden in Chile

Kommentare