+
Der Angeklagte verdeckt sich das Gesicht

Lebenslange Haft

Mann ertränkt Frau aus Mordlust im See

Berlin - Er brachte sie um, weil er Lust auf Morden hatte. Nun musste sich ein 28-Jähriger wegen des Todes einer 33-Jährigen vor Gericht verantworten. 

Weil er eine 33-Jährige aus Mordlust in einem See ertränkt hat, muss ein Berliner lebenslang in Haft. In seinem Urteil stellte das Berliner Landgericht am Montag auch die besondere Schwere der Schuld fest. Die Richter waren überzeugt, dass der mehrfach vorbestrafte Mann das stark betrunkene Opfer im Juni 2013 im Berliner Habermannsee ertränkte.

„Der 28-Jährige hat sich aus Großmannssucht als Herr über Leben und Tod aufgeschwungen“, argumentierte das Gericht. Es habe dem Mann Freude gemacht, einen Menschen sterben zu sehen. Der Berliner hatte die Frau, die Freundin eines Bekannten, kaum gekannt. In früheren Vernehmungen hatte der 28-Jährige die Tat bestritten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Im Fastenmonat Ramadan wurde in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft Mittagessen ausgeteilt. Ein muslimischer Bewohner soll darüber so erbost gewesen sein, dass er …
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt
Dubai - Es sollte ein schöner Ausflug mit dem Heißluftballon werden. Doch für sechs Touristen wurde daraus ein Albtraum. Der Ballon stürzte ab.
Heißluftballon in den Emiraten abgestürzt

Kommentare