Opfer im Internet geködert

Fotograf betäubt und vergewaltigt Frauen

Braunschweig - Seine Opfer angelte er sich über das Internet: Wegen Vergewaltigung und Körperverletzung muss ein angeblicher Erotik-Fotograf für sechseinhalb Jahre hinter Gitter.

Zudem hat das Landgericht Braunschweig am Donnerstag die Einweisung des Mannes in eine Alkohol-Entziehungsanstalt angeordnet. Der Mann hatte mit fünf Frauen unter dem Vorwand, erotische Fotografien von ihnen zu machen, über das Internet Kontakt aufgenommen. Während der Aufnahmen gab er seinen Opfern Schlafmittel oder andere das Bewusstsein trübende Stoffe und vergewaltigte sie.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Düsseldorf (dpa) - Mit einem Großaufgebot hat die Polizei am Morgen in 16 nordrhein-westfälischen Städten Wohnungen und Geschäfte im Rockermilieu durchsucht.
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt
Einem Vater wird nach dem Tod von sechs Teenagern in seiner Gartenlaube der Prozess gemacht. Die 18- und 19-Jährigen starben an einer Kohlenmonoxidvergiftung, weil ein …
Prozess nach Kohlenmonoxid-Tod von sechs Teenagern beginnt
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: 700 Polizisten im Einsatz
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot
Monatelang wurde nach Rachel N. (20) und Joseph O. (21) gesucht. Am Wochenende wurden ihre Leichen im Joshua-Tree-Nationalpark entdeckt.
Nach monatelanger Suche: Pärchen Arm in Arm in Felsspalte gefunden - tot

Kommentare