Am Flughafen Johannesburg

Mann mit 220 Diamanten im Bauch verhaftet

Johannesburg - Das sehen die Flughafen-Kontrolleure auch nicht alle Tage: Die südafrikanische Polizei hat einen Mann verhaftet, der 220 Diamanten außer Landes schmuggeln wollte - in seinem Bauch.

Die 220 Edelsteine seien bei einer Durchleuchtung bei der Sicherheitskontrolle auf dem Johannesburger Flughafen entdeckt worden. Der Schmuggler habe nach Dubai reisen wollen. Die von ihm geschluckten 220 Diamanten hätten einen Wert von 1,8 Millionen Euro. Südafrika ist einer der größten Diamantenproduzenten der Welt. Im März war schon einmal ein Versuch vereitelt worden, Diamanten im Körper außer Landes zu schmuggeln.

dapd

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil gegen Ärztin hat wohl keine Auswirkung auf Zulassung
Das Amtsgericht Gießen hatte die Medizinerin zu 6000 Euro Geldstrafe verurteilt, weil sie auf ihrer Webseite Abtreibung als Leistung angeboten hatte.
Urteil gegen Ärztin hat wohl keine Auswirkung auf Zulassung
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit ausgelöst
Zwei Männer streiten sich in London auf dem Bahnsteig einer U-Bahn und lösen mit ihren wohl hitzigen Worten eine Massenpanik aus. Dann sorgen Berichte über Schüsse für …
Massenpanik in Londoner U-Bahn wohl durch Streit ausgelöst
Lotto am Samstag: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Lotto am Samstag vom 25.11.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen. Vier Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag: So sehen Sie die Ziehung der Lottozahlen im Live-Stream
Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Zwei Männer streiten sich in London auf dem Bahnsteig einer U-Bahn und lösen mit ihren wohl hitzigen Worten eine Massenpanik aus. Dann sorgen Berichte über Schüsse für …
Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung

Kommentare