+
Einsatzkräfte der Polizei in Leverkusen. Foto: Henning Kaiser

Mann droht mit Sprengung: Polizei-Großeinsatz in Leverkusen

Leverkusen (dpa) - Ein 41 Jahre alter Mann hat in Leverkusen einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der Mann habe nach einem Familienstreit damit gedroht, sich oder ein Haus in die Luft zu sprengen, berichtete eine Sprecherin der Polizei Köln.

Vermutet werde, dass er sich in einer bestimmten Wohnung aufhalte. Zahlreiche Polizisten, darunter auch Spezialkräfte, sind im Einsatz. Eine nahegelegene Schule wurde geräumt. Auch die umliegenden Wohnhäuser wurden evakuiert. Nähere Einzelheiten und Hintergründe wurden zunächst nicht bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerium warnt vor gepanschtem Wodka
Duisburg - Das nordrhein-westfälische Verbraucherschutzministerium hat vor gepanschtem Wodka gewarnt. Das gesundheitsgefährdende Getränk namens „Diamond Vodka“ sei …
Ministerium warnt vor gepanschtem Wodka
19 Verletzte bei Explosionen in Munitionsfabrik
Erst vor anderthalb Jahren waren bei einem Unfall auf dem Gelände der Munitionsfabrik 320 Tonnen Schießpulver explodiert - nun kam es gleich zu einer Serie von …
19 Verletzte bei Explosionen in Munitionsfabrik
An diesem Tag kommt durchschnittlich der Frühling
München - In manchen Teilen Deutschlands gab es in diesem Winter einiges Chaos durch Schnee und Eis. Zeit für den Frühling. Daten des Deutschen Wetterdienstes zeigen, …
An diesem Tag kommt durchschnittlich der Frühling
Mehr Zuckerkranke als vermutet
Früher war Diabetes eine Erkrankung der Reichen. Heute gilt sie in Deutschland als Risiko für sozial Schwache. Es gibt mehr Zuckerkranke als gedacht - besonders im Osten …
Mehr Zuckerkranke als vermutet

Kommentare