Streit ums Erbe

Mann erschießt Bruder und dann sich selbst

Östringen - Der Tod zweier Brüder in Östringen (Baden-Württemberg) ist geklärt: Dem tragischen Geschehen ging ein Streit um den Verkauf des Elternhauses voraus.

Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Ein 66 Jahre alter Mann hatte am Donnerstagnachmittag seinen ein Jahr jüngeren Bruder und dann sich selbst mit einer Schrotflinte erschossen. Die Ermittlungen ergaben, dass der in dem Haus lebende 66-Jährige nach den Vorstellungen des jüngeren Bruders und Eigentümers die Wohnung räumen sollte.

Als der 65-Jährige aus dem Rhein-Neckar-Kreis die Sache mit dem älteren Bruder klären wollte, feuerte dieser wohl aus einer Schrotflinte zweimal auf ihn. Danach erschoss der Täter sich selbst. Angehörige, die den Jüngeren vermisst hatten, fanden die beiden Toten am späten Nachmittag. Sie alarmierten Rettungskräfte und Polizei. Doch jede Hilfe kam zu spät. Woher die Schrotflinte kam, ist unklar. Der 66-Jährige hatte keine Waffenbesitzkarte, auch war das Gewehr nicht registriert. Möglicherweise hatte der Vater der Brüder, der Jäger war, die Waffe legal erworben, so die Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare