+
Polizisten am Tatort in Lower Manhattan.

New York

Mann erschießt Sicherheitsmann in US-Bundeseinrichtung

New York - Ein bewaffneter Mann hat in einem US-Bundesgebäude in New York einen Sicherheitsmann erschossen und sich anschließend das Leben genommen. Sein Motiv ist derzeit noch völlig unklar.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall am Freitag in einem Gebäude in Manhattan, in dem ein Einwanderungsgericht und eine Veteranenbehörde untergebracht sind. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund lagen nach Polizeiangaben zunächst nicht vor.

Der Mann habe sich einem Metalldetektor genähert, eine Schusswaffe gezückt und aus geringer Nähe auf den Sicherheitsmann geschossen, sagte Polizeichef James O'Neill. Anschließend sei er durch einen Sicherheitsbereich in Richtung Fahrstuhl gelaufen. Dort sei er auf einen weiteren Angestellten getroffen und habe sich in den Kopf geschossen. Der Mann starb vor Ort.

Sein Motiv war zunächst unklar. Einen Hinweis auf einen terroristischen Hintergrund gebe es vorerst nicht, sagte O'Neill. Der angeschossene Sicherheitsmann erlag nach Krankenhausangaben seinen Verletzungen.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Tödlicher Streit unter Mädchen: Tatverdächtige schweigt
Der tödliche Streit unter Teenagern in Dortmund wirft viele Fragen auf: Wie kam es zu dem Gewaltausbruch, wo ist die Tatwaffe? Die 16-jährige Verdächtige schweigt bisher.
Tödlicher Streit unter Mädchen: Tatverdächtige schweigt
Mann erschlägt Geschwister mit Küchenbeil - Mutter überlebt schwerverletzt
Auf einem Bauernhof in der Steiermark hat sich am Samstag eine schrecklichen Bluttat ereignet. Der mutmaßliche Täter soll mit einem Küchenbeil seine Schwester und seinen …
Mann erschlägt Geschwister mit Küchenbeil - Mutter überlebt schwerverletzt

Kommentare