+
Ein Mann stand vor Gericht, weil er im Wahn seine Mitter erschlagen hat. (Symbolbild)

Mit dem Golfschläger

Mutter erschlagen: Sohn muss in Psychiatrie

Kiel - Wohl aus Angst, dass sie ihn wieder in die Psychiatrie einweisen lassen könnte, hat ein 50-Jähriger seine Mutter erschlagen. Das Gericht schickt ihn dauerhaft in eine Klinik.

Ein 50-Jähriger, der seine Mutter im Wahn mit einem Golfschläger getötet hat, muss dauerhaft in eine psychiatrische Klinik. Der Mann aus Kiel sei aufgrund einer starken Psychose weiterhin gefährlich, urteilte das Kieler Landgericht am Donnerstag zum Abschluss eines sogenannten Sicherungsverfahrens. Der 50-Jährige saß mit Handfesseln im Gerichtssaal.

Die Tat am 13. April hatten Nachbarn mit ansehen und anhören müssen. Mindestens 20 Mal schlug der Mann demnach mit voller Wucht auf seine Mutter ein, bevor Polizeibeamte eintrafen. Der Balkon, auf den die Frau geflüchtet war, sei über und über von Blut bedeckt gewesen, sagte der Vorsitzende Richter. Auch auf zwei Polizisten war der Mann mit einem Golfschläger losgegangen.

Der Sohn habe befürchtet, dass seine Mutter ihn wieder in eine geschlossene Psychiatrie einweisen lassen wolle, sagte der Richter. Das sei ein Horrorszenario für ihn gewesen.

Das Schwurgericht wertete die Taten als Totschlag und zweifachen versuchten Totschlag - wegen der schweren Psychose begangen im Zustand der Schuldunfähigkeit. Mit dem Urteil folgte es dem Antrag der Staatsanwaltschaft.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare