Nach Bluttat auf Parkplatz

Mann fährt mit Leiche hunderte Kilometer weit

Halberstadt - Ein 25-Jähriger soll seine Freundin auf einem Parkplatz im Harz getötet und ihre Leiche im Auto mehrere hundert Kilometer bis nach Hessen gefahren haben.

Dort stellte er sich der Polizei. Die Staatsanwaltschaft Hanau habe einen Haftbefehl wegen Totschlags beantragt, teilte die Polizei in Magdeburg am Montag mit. Der Mann aus Maintal in Hessen habe sich am Sonntag mit seiner 26-jährigen Freundin auf dem Parkplatz gestritten. Warum er die Leiche bis zu seinem Wohnort transportierte, war unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mädchen aus Berlin seit zwölf Jahren vermisst - Jetzt gibt es endlich eine heiße Spur
Vor zwölf Jahren verschwand die 14-Jährige Georgine in der Nähe von Berlin. Nach monatelangen Untersuchungen musste der Fall archiviert werden. Doch jetzt gibt es eine …
Mädchen aus Berlin seit zwölf Jahren vermisst - Jetzt gibt es endlich eine heiße Spur
Jogger macht bei Morgenrunde im Park grausigen Fund
Eigentlich wollte ein Jogger in Rom nur seine morgendliche Runde drehen. Dabei machte er aber einen grausigen Fund.
Jogger macht bei Morgenrunde im Park grausigen Fund
Verdächtiger nach brutalem Überfall in Essen festgenommen
Wieder ein brutaler Angriff von hinten in der U-Bahn: In Essen wird eine junge Frau mit einer Flasche am Kopf getroffen. Die Polizei veröffentlicht ein Video - es führt …
Verdächtiger nach brutalem Überfall in Essen festgenommen
Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen
Der Fotograf Keow Wee Loong liebt das Abenteuer, keine Grenze ist ihm zu weit. Genau aus dem Grund wagte er sich in die verseuchtesten Zonen Fukushimas - und was er dort …
Mann schleicht sich in Geisterstadt Fukushima - und kann seinen Augen nicht trauen

Kommentare