Nach Bluttat auf Parkplatz

Mann fährt mit Leiche hunderte Kilometer weit

Halberstadt - Ein 25-Jähriger soll seine Freundin auf einem Parkplatz im Harz getötet und ihre Leiche im Auto mehrere hundert Kilometer bis nach Hessen gefahren haben.

Dort stellte er sich der Polizei. Die Staatsanwaltschaft Hanau habe einen Haftbefehl wegen Totschlags beantragt, teilte die Polizei in Magdeburg am Montag mit. Der Mann aus Maintal in Hessen habe sich am Sonntag mit seiner 26-jährigen Freundin auf dem Parkplatz gestritten. Warum er die Leiche bis zu seinem Wohnort transportierte, war unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Kuala Lumpur - Bei einem Bootsunglück vor der Küste Malaysias sind möglicherweise bis zu 40 Menschen umgekommen. Aufdem gekenterten Boot befanden sich illegale …
Mehrere Tote bei Bootsunglück vor der Küste Malysias
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Mürzzuschlag - Weil sie den Bügel während der Fahrt öffneten ist ein Paar in Österreich aus dem Skilift gefallen. Die Frau stürzte dabei auf ein fahrendes Auto.
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Magensäureblocker in Massen verschrieben
Millionen Deutsche nehmen regelmäßig Tabletten, die die Säureproduktion im Magen herunterregeln. Was bei manchen Krankheiten sinnvoll ist, erweist sich auf Dauer und …
Magensäureblocker in Massen verschrieben

Kommentare