Mann fährt mit 5,6 Promille Fahrrad - und trinkt Bier dabei

Coburg - Mit einem Alkoholwert von 5,6 Promille ist ein Radfahrer in Coburg von der Polizei aufgegriffen worden. Kurios: Er hatte selbst die Polizei gerufen, weil er vom Rad gefallen war.

Nach Angaben der Polizei Bayreuth hatte der 37-Jährige in der Nacht zum Dienstag selbst bei der Dienststelle angerufen und gesagt, dass er vom Rad gefallen sei. Als die Beamten den Mann fanden, hielt er immer noch ein Bier in der Hand. Ein Alkoholtest ergab schließlich den Wert von 5,6 Promille. Bereits ein Wert von mehr als vier Promille gilt als potenziell tödlich.

Der standfeste Trinker, der sich bei dem Sturz vom Rad leicht verletzt hatte, wurde zunächst in ein Krankenhaus gebracht. Da der 37-Jährige den zulässigen Alkoholwert von 1,6 Promille auf dem Fahrrad deutlich überschritten hat, muss er mit einer Anzeige rechnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll
Nicht vorzustellen, wie ein Mensch das übers Herz bringt. Ein Vater hat in China seine neugeborene Tochter in einer Papiertüte einfach in den Müll geworfen.
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll
Betrunkener Jaguar-Fahrer brettert Polizei davon und stürzt vier Meter tief
Eine filmreife Verfolgungsjagd hat sich ein 37-Jähriger mit der Polizei geliefert. Trotz Blaulicht gab der Mann mit seinem Jaguar richtig Gas. Erst eine Baustelle …
Betrunkener Jaguar-Fahrer brettert Polizei davon und stürzt vier Meter tief
Mutter findet Tochter leblos im Eiswasser: Mädchen (4) in Lebensgefahr
Schrecklicher Unfall in Thüringen: Ein vierjähriges Mädchen ist in Kanichfeld in einen eiskalten Teich gefallen. Die Mutter fand ihr Kind kurze Zeit später leblos im …
Mutter findet Tochter leblos im Eiswasser: Mädchen (4) in Lebensgefahr
Ex-Pfleger nun wegen 97 Morden an Patienten angeklagt
Es ist wohl die größte Mordserie in der deutschen Kriminalgeschichte: Die Staatsanwaltschaft Oldenburg erhebt gegen den Pfleger Niels H. erneut Anklage in 97 Mordfällen. …
Ex-Pfleger nun wegen 97 Morden an Patienten angeklagt

Kommentare