Mann fährt mit Tankwagen in Haus - Fahrzeug angezündet

Wool - Er wollte nur noch zerstören: Ein Engländer ist mit einem Tankwagen in das Haus einer Bekannten gefahren, um dann das Fahrzeug anzuzünden. Es war wohl versuchter Mord.

Ein Mann ist in England mit einem Tankwagen in das Haus einer Bekannten gefahren und hat dann das Fahrzeug angezündet. Die Bewohnerin wurde dabei nicht verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 51 Jahre alte Mann wurde wegen versuchten Mordes festgenommen.

Zeugen berichteten, der Mann sei in die Front des Bungalows im südenglischen Wool gefahren, habe den Tankwagen in Brand gesetzt und sei dann geflohen.

Die Feuerwehr musste das Feuer mit etwa 30 Einsatzkräften löschen. Medienberichten zufolge ist die Hausbewohnerin die Ex-Freundin des Mannes. Die Polizei wollte das nicht bestätigen. 

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag vom 21.04.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag vom 21.04.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 7 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 21.04.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Bericht: 2017 fast 10 Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr
In Deutschland sind 2017 laut einem Medienbericht fast zehn Prozent weniger Verbrechen erfasst worden als im Vorjahr.
Bericht: 2017 fast 10 Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr
Zwei Drachenboote in China gekentert: Tote und Vermisste
Das Drachenbootfest gehört zu den wichtigsten Feierlichkeiten in China. In schmuckvollen Booten treten Paddler gegeneinander an. Beim Training kentern zwei Boote an …
Zwei Drachenboote in China gekentert: Tote und Vermisste
Trauerfeier für bei Schlägerei getöteten Schüler
Obernzell (dpa) - Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Angehörige, Freunde und andere Wegbegleiter Abschied von dem bei einer Schlägerei in Passau getöteten Maurice K. …
Trauerfeier für bei Schlägerei getöteten Schüler

Kommentare