+
Ein Mann wurde beim Festnahmeversuch in Dortmund erschossen.

Tödlicher Schusswechsel

Mann bei SEK-Einsatz in Dortmund erschossen

Dortmund - Um einen mutmaßlichen Zuhälter festzunehmen, schickt die Polizei in Dortmund ein Spezialkommando. Es kommt es zu einem Schusswechsel - mit tödlichem Ausgang.

Bei einer versuchten Festnahme durch die Polizei ist in Dortmund ein 53 Jahre alter Mann erschossen worden. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) lieferte sich am Donnerstag einen Schusswechsel mit dem als gewalttätig geltenden Mann. Nach bisherigen Erkenntnissen habe der Mann zuerst geschossen, sagte Staatsanwältin Sandra Lücke. Es spreche einiges dafür, dass er anschließend durch die Schüsse der Polizisten gestorben sei. Gewissheit werde von der Obduktion der Leiche am Freitag erwartet. Auch ein Polizist war bei der Schießerei leicht verletzt worden.

Der mutmaßliche Zuhälter sollte mit einem von der Staatsanwaltschaft Kleve erwirkten Haftbefehl festgenommen werden. Gegen den Mann wurde wegen Zuhälterei, gewerbsmäßigen Betrugs und weiterer Delikte ermittelt. Zudem soll er Geld einer Prostituierten unterschlagen haben.

Als die Polizisten die Tür zu seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus gewaltsam öffneten, habe der 53-Jährige in Richtung des SEK geschossen. Daraufhin habe sich ein Schusswechsel entwickelt, bei dem der 53-Jährige noch in der Wohnung starb. Das hätten die bisherigen Aussagen und die vorläufige Auswertung der Spurenlage ergeben, teilten die Ermittler mit. Die Schusswaffe des Mannes sei sichergestellt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Im Jackpot liegen heute 8 Millionen Euro.
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Neues Erdbeben erschüttert Mexiko - Zwei Tote durch Herzinfarkt
Die Rettungskräfte suchen in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Bebens vom 19. September, da wird Mexiko am Samstag erneut von Erdstößen erschüttert - das …
Neues Erdbeben erschüttert Mexiko - Zwei Tote durch Herzinfarkt
Dreijährige fällt von scheuendem Pferd und stirbt
Ein Pferd scheut, reißt sich los und wirft ein kleines Mädchen ab. Die Dreijährige stirbt noch am Unfallort an ihren Verletzungen.
Dreijährige fällt von scheuendem Pferd und stirbt
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren wieder umgestellt? Werden Sie vor oder zurückgestellt? Alle Infos zur Zeitumstellung.
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Kommentare