Was seine Kinder dazu sagen

Mann gewinnt 28 Mio. im Lotto - und spendet alles

Toronto - Ungemeine Großzügigkeit hat ein kanadischer Lottogewinner an den Tag gelegt: Tom Crist erklärte, dass er seinen gesamten Gewinn in Höhe von umgerechnet 28 Millionen Euro an gemeinnützige Organisationen spenden werde.

Er brauche das Geld zum Leben nicht, sagte der Ruheständler dem Rundfunksender CBC. "Ich habe Glück. Ich habe das Glück gehabt, Geld zu gewinnen. Und ich bin glücklich, es weitergeben zu können." Seine Kinder hätten Verständnis für die Geste, versicherte Crist. Der frühere Manager einer Elektrofirma in Calgary hatte seinen Job nach 44-jähriger Berufstätigkeit an den Nagel gehängt, als er von dem Lottogewinn erfuhr. Das Geld will er an den kanadischen Krebsverband sowie eine örtliche Gesundheitsorganisation spenden, die seine krebskranke Ehefrau bis zu ihrem Tod im Februar 2012 gepflegt hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
E-Bikes werden immer beliebter. Die Zahl der schweren Unfälle steigt. Oft trifft es Senioren.
Immer mehr schwere Unfälle mit E-Bikes
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
"Schneesicher - 365 Tage im Jahr": Der Werbespruch Zermatts bekommt zunehmend einen bitteren Beigeschmack angesichts der erneuten Bahn- und Straßensperre. Auch in St. …
Tausende Urlauber in Zermatt und St. Anton eingeschneit
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Am Sonntag beendete der Papst seine Lateinamerika-Reise. Auch bei seinem letzten Gottesdienst in Lima gab es Proteste wegen Missbrauch-Skandalen in der Kirche.
Papst auf der Rückreise: Proteste am letzten Tag
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“
Hühnchen oder Rind aus der Flasche: Seit gut sechs Wochen ist Metzgermeister Peter Klassen mit neuen Fleisch-Drinks auf dem Markt.
Metzger zu neuen Fleisch-Drinks: „Wir sind auf eine Marktlücke gestoßen“

Kommentare