Sie trafen sich im Internet

Mann hielt Deutsche als Sex-Sklavin

  • schließen

Zebulon - Sie suchte die Liebe und fand das Grauen: Im US-Bundesstaat North Carolina soll ein Mann eine Deutsche fast eine Woche lang gegen ihren Willen festgehalten und sexuell missbraucht haben.

Der 45-Jährige lernte die geschiedene russischstämmige Frau nach Medienberichten über eine Kontaktanzeige im Internet kennen. Offenbar bezahlte der Mann das Flugticket der 34-Jährigen, damit sie ihn in den USA besuchen konnte. „Ich glaube, sie ist bestimmt freiwillig hierhergekommen“, sagte Polizeichef Tim Hayworth am Dienstag (Ortszeit) auf einer Pressekonferenz. „Sie dachte, sie hätte im Netz einen netten Mann kennengelernt. Als sie dann hier eintraf, sah alles nicht mehr so rosig aus.“

Bei ihrer Ankunft soll er der Frau Geld, Kreditkarten und Handy abgenommen und sie fortan nicht aus den Augen gelassen haben, berichtete die Zeitung „Raleigh News & Observer“ (Dienstag). Der regionale TV-Sender WNCN berichtet, der Mann habe sie anschließend fünf Tage lang in einer Lagerhalle festgehalten, in der er ein geheimes Schlafzimmer eingerichtet hatte. An dem Ort, wo er nach Angaben des Senders WRAL normalerweise Möbel restaurierte, missbrauchte der mutmaßliche Täter sie mehrfach und drohte, sie umzubringen.

Schließlich gelang es der 34-Jährigen, sich Zugang zu einem Computer zu verschaffen, der in der Halle stand. Sie setzte eine E-Mail an ihren Ex-Mann in Deutschland ab, der die Polizei alarmierte. Die Beamten fanden die Frau, auch Waffen spürten sie auf.

Dem mutmaßlichen Täter werden sexuelle Ausbeutung einer Erwachsenen und zweifache Körperverletzung vorgeworfen. Vor Gericht bestritt der Mann die Vorwürfe und sprach von einem Missverständnis. Der Richter legte eine Kaution von 90.000 US-Dollar fest.

hn/dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Hessisch Lichtenau - Bis minus elf Grad war es, als eine 19-Jährige in Nordhessen nachts nur kurz zum Rauchen raus wollte. Sie starb im Frost. Die genauen Umstände geben …
Auf eine Zigarette raus - 19-Jährige in Hessen erfriert
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Bad Friedrichshall - Der Prozess um den Mord an einer Rentnerin ist auch am zweiten Tag nur schwer für die Verwandten der Toten zu ertragen. 
Mord an Rentnerin: Angeklagter beleidigt Angehörige
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle
Santiago de Chile - In Chile toben verheerende Waldbrände. Besonders in den Regionen El Maule und O'Higgins gerät das Feuer immer weiter außer Kontrolle.
Waldbrände in Chile weiterhin außer Kontrolle

Kommentare