+
Der Stationsname im U-Bahnhof "Gesundbrunnen" in Berlin. Im und um den Bahnhof gibt es immer wieder Gewaltdelikte. Foto: Hauke-Christian Dittrich

Berlin-Gesundbrunnen

Mann im Streit ins U-Bahn-Gleisbett gestoßen

Berlin (dpa) - Ein 31-Jähriger ist nach einer Schlägerei in einem U-Bahnhof in Berlin-Gesundbrunnen ins Gleis gestürzt und verletzt worden. Er war mit seiner Begleiterin am Samstagmorgen aus der U8 an der Station Osloer Straße ausgestiegen, wie die Polizei mitteilte.

Auf dem Bahnsteig kam es zu einem Streit mit einem Unbekannten. Der Mann schlug dem 31-Jährigen ins Gesicht, der daraufhin ins Gleisbett der U-Bahn stürzte. Er musste mit einem gebrochenen Arm und Verletzungen im Gesicht im Krankenhaus versorgt werden. Der unbekannte Schläger konnte entkommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter (30) betrinkt sich hemmungslos und reißt sich Klamotten vom Leib - Notlandung
Der Pilot eines Ferienfliegers sah sich gezwungen, einen außerplanmäßigen Halt einzulegen. Der Grund war eine Frau, die an Board des Fliegers völlig ausgerastet war - …
Mutter (30) betrinkt sich hemmungslos und reißt sich Klamotten vom Leib - Notlandung
Bei seiner Beerdigung: Verstorbener bringt Trauergäste mit Botschaft zum Lachen
Shay Bradley hat sich für seine Beerdigung etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Der schwerkranke Ire wollte seine Trauergäste erheitern. Das gelang ihm perfekt.
Bei seiner Beerdigung: Verstorbener bringt Trauergäste mit Botschaft zum Lachen
Goldener BMW: Polizei entdeckt Protz-Karre und greift durch
Alles andere als glänzend, fand die Polizei in Düsseldorf (NRW) einen SUV. Der BMW war nämlich mit einer goldenen Folie bezogen und fiel den Beamten sofort ins Auge.
Goldener BMW: Polizei entdeckt Protz-Karre und greift durch
Horror-Unfall auf A81: Fels stürzt auf Autobahn - Porsche-Fahrer tot
Der Porschefahrer auf der Autobahn A81 nahe Villingen-Schwenningen (Baden-Württemberg) hatte keine Chance.
Horror-Unfall auf A81: Fels stürzt auf Autobahn - Porsche-Fahrer tot

Kommentare