+
Eine Spinne im Wäscheraum bekämpfte ein Amerikaner mit harten Geschützen.

Fast das Haus abgefackelt

Mann jagt Spinne mit "Flammenwerfer"

Seattle - Bei der Jagd auf eine Spinne mit einem selbst gebauten Flammenwerfer hat ein Mann in Seattle an und in seinem Haus Schaden im Wert von 60.000 Dollar angerichtet.

Einen Schaden in Höhe von umgerechnet 44.000 Euro hat ein Amerikaner angerichtet, als er eine Spinne mit einem selbstgebastelten Flammenwerfer zur Strecke bringen wollte. Mit einer Dose Sprühfarbe und einem Feuerzeug versuchte er, die Spinne in seinem Wäscheraum zu töten, berichtete der Lokalsender KIRO-TV am Mittwoch (Ortszeit). Schnell schlugen die Flammen durch das Zimmer bis in den Dachboden und erzeugten schwere Rauchschwaden.

Dem Bericht zufolge lebt der Mann mit seiner Mutter in dem Haus im US-Staat Washington. Ob die Spinne den Brand überlebte, blieb unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausenden Fukushima-Flüchtlingen droht Verlust ihrer kostenlosen Wohnungen
Tokio - Nach der Atomkatastrophe in Fukushima wurden den Opfern kostenlose Ersatzwohnungen gestellt. Jetzt soll das staatliche Wohngeld gestrichen werden - eine Tragödie …
Tausenden Fukushima-Flüchtlingen droht Verlust ihrer kostenlosen Wohnungen
Kinder und Jugendliche besser vor "Cybergrooming" schützen
Berlin (dpa) - Zur Eindämmung von sexueller Gewalt gegen Kinder und Jugendliche im Internet fordert der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung strafrechtliche …
Kinder und Jugendliche besser vor "Cybergrooming" schützen
Justizopfer Harry Wörz erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei
Pforzheim - Er gilt als Justizopfer und wurde zu Unrecht am Mord seiner damaligen Ehefrau verurteilt. Heute kämpft der rehabilitierte Harry Wörz für die Wiederaufnahme …
Justizopfer Harry Wörz erhebt schwere Vorwürfe gegen Polizei
Flug MH370: Das wohl größte Rätsel der Luftfahrtgeschichte
Sydney - Fast drei Jahre nach dem ungeklärten Verschwinden des Flugs MH370 der Fluglinie Malaysia Airlines ist die Suche nach der Maschine eingestellt worden.
Flug MH370: Das wohl größte Rätsel der Luftfahrtgeschichte

Kommentare