Großfeuer vernichtet Gebäude - Suche nach Vermissten

Großfeuer vernichtet Gebäude - Suche nach Vermissten
+
Blutbad in Bulgarien

Blutige Familientragödie

Mann löscht seine Familie aus

Sofia - Blutbad in Bulgarien: Ein junger Mann hat offensichtlich seine Eltern, die Großmutter und seinen Bruder umgebracht und sich anschließend selbst das Leben genommen.

Bei einer mutmaßlichen Familientragödie in der bulgarischen Hauptstadt Sofia sind am Donnerstagabend fünf Menschen getötet worden. Der Todesschütze war angeblich geisteskrank. Als Tatwaffe kommt nach Polizeiangaben vom Freitag die Dienstpistole des Vaters infrage, der früher im Verteidigungsministerium beschäftigt war.

Nachbarn hatten im Flur zunächst die tote Oma entdeckt. Die Polizei fand dann in den anderen Zimmern einer Wohnung das erschossene Ehepaar und seine zwei Söhne.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann schwimmt durch See an FKK-Strand - dort sieht er eine 49-Jährige, dann passiert der Horror
In Weinheim hat es Vergewaltigung am FKK-Strand des Miramar gegeben: Eine 49-Jährige war das Opfer. Jetzt gibt es grausame Details zur Tat.
Mann schwimmt durch See an FKK-Strand - dort sieht er eine 49-Jährige, dann passiert der Horror
Museum oder Nationalpark: Neuer Zoff nach dem Höhlen-Drama in Thailand
Alle 13 Eingeschlossenen sind aus der Höhle gerettet worden. Elf der Jungen werden für neun Tage in ein buddhistisches Kloster eintreten. Der News-Ticker:
Museum oder Nationalpark: Neuer Zoff nach dem Höhlen-Drama in Thailand
Zwei Obdachlose an Berliner S-Bahnhof angezündet
Wieder werden arglose Obdachlose in Berlin attackiert. Ein Unbekannter übergießt sie mit einer Flüssigkeit und zündet sie an. Mit schweren Brandverletzungen werden sie …
Zwei Obdachlose an Berliner S-Bahnhof angezündet
Tote und 13 Verletzte bei Schüssen in Toronto
Auf einer belebten Straße in der kanadischen Großstadt fallen ganz plötzlich Schüsse. Es gibt Tote und Verletzte. Warum der Schütze zur Waffe griff, ist noch ein Rätsel.
Tote und 13 Verletzte bei Schüssen in Toronto

Kommentare