Mann auf A3 von mehreren Autos überrollt

Frankfurt/Main - Bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Frankfurt ist am Freitagabend ein noch unbekannter Mann von mehreren Autos überrollt und getötet worden.

Der Mann hatte seinen Wagen auf der Autobahn 3 auf dem rechten Standstreifen abgestellt, kurz darauf wurde er auf der rechten Fahrspur von einem Auto erfasst und zu Boden geschleudert, danach überrollten ihn weitere Fahrzeuge, teilte die Polizei mit. Er starb an seinen schweren Verletzungen. Die A3 war in Richtung Köln für mehrere Stunden gesperrt. Weitere Details zum Unfallhergang gab die Polizei zunächst nicht bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tod eines Polizisten im Karneval: Verdächtiger frei
Ein Polizist stürzt mitten im Kölner Karnevalstreiben zwischen zwei Straßenbahnwagen und wird überrollt. Ein Verdächtiger, der ihn gestoßen haben soll, ist wieder auf …
Tod eines Polizisten im Karneval: Verdächtiger frei
Neuseeland: 6000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten
Rund 6000 Menschen sind nach Zyklon "Gita" auf der Südinsel Neuseelands von der Außenwelt abgeschnitten.
Neuseeland: 6000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten
Schulbus kracht in Hauswand: Zehn Kinder verletzt
Bei einem Schulbusunfall sind am Mittwochmorgen in Dortmund etwa zehn Kinder verletzt worden - die meisten glücklicherweise nur leicht.
Schulbus kracht in Hauswand: Zehn Kinder verletzt
Jugendliche rauben Auto und rasen durch halb Deutschland
Sie sind erst 13 bis 17 Jahre alt: Vier Jugendliche haben in Heiligenstadt (Thüringen) einen Autofahrer bedroht und sind mit seinem Wagen durch halb Deutschland geflohen.
Jugendliche rauben Auto und rasen durch halb Deutschland

Kommentare