Täter flüchtig

Mann nach Schießerei vor Grundschule schwer verletzt

Visselhövede - Rätselhafte Bluttat in Niedersachsen: Dort sind vor einer Grundschule am Montagmorgen Schüsse gefallen. Ein Mann wurde zweimal in den Kopf getroffen.

Die Polizei bestätigte den mysteriösen Vorfall, dessen Hintergrund bisher noch völlig unklar ist. Zeugen wollen einen Mann auf einem Roller oder einem Motorrad davonfahren gesehen haben. Nach ihm wird jetzt gefahndet, dabei ist auch ein Hubschrauber im Einsatz.

Weitere Informationen finden Sie auf unserem Partnerportal kreiszeitung.de.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ICE-Züge fahren wegen Schnee langsamer
Berlin (dpa) - Die ICE-Züge der Deutschen Bahn fahren wegen des erwarteten Schneewetters seit heute Vormittag etwas langsamer als sonst. Die Drosslung der …
ICE-Züge fahren wegen Schnee langsamer
Der Polizei entwischt: Am Bodensee läuft dieser Mörder jetzt frei herum
Die Menschen am Bodensee haben Angst: Dort ist den Behörden ein verurteilter Mörder entwischt. Die Polizei hat eine Großfahndung eingeleitet.
Der Polizei entwischt: Am Bodensee läuft dieser Mörder jetzt frei herum
Deutsche spenden immer mehr
Für den guten Zweck geben Menschen in Deutschland immer mehr Geld aus. Besonders hoch ist das Spendenaufkommen rund um Weihnachten. Bei der Zahl der Spender gibt es …
Deutsche spenden immer mehr
Großbrand auf Schrottplatz: bis zu 1000 Autowracks in Flammen 
Bei einem Feuer auf einem Schrottplatz sind bis bis zu 1000 Autowracks ausgebrannt.
Großbrand auf Schrottplatz: bis zu 1000 Autowracks in Flammen 

Kommentare