Marseille

Bandenkrieg: Mann nach Verfolgungsjad erschossen

Marseille - In Marseille ist ein junger Mann auf seinem Motorroller von zwei Männern im Auto verfolgt und schließlich erschossen worden. Er ist nicht der erste Tote in einem bluten Bandenkrieg.

In Marseille ist erneut ein junger Mann mit einer Kalaschnikow erschossen worden. Der polizeibekannte Mann sei im Norden der südfranzösischen Großstadt auf einem Moped unterwegs gewesen, als ihn zwei Männer in einem Auto angegriffen und nach einer Verfolgungsjagd erschossen hätten, verlautete am Freitag aus Ermittlerkreisen. Es handelt sich bereits um das dritte Opfer von Bandenkämpfen binnen einer Woche in der Hafenstadt, in der es immer wieder derartige Morde gibt.

Am Donnerstag wurde ein 37-Jähriger, der als Drogenhändler und Fälscher von Kreditkarten bekannt war, vor einem Café von zwei Männern auf einem Moped erschossen. Am 11. Juli war bereits ein Mann nach einem Streit in einer Wohnsiedlung erschossen worden. Seine Leiche wurde später in einem ausgebrannten Auto entdeckt.

In Marseille gibt es seit Jahren derartige Angriffe. Die Hafenstadt ist ein wichtiger Drogenumschlagplatz und hat eine Reihe von sozialen Brennpunktvierteln.

AFP

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Singapur (dpa) - Der Zauberschüler Harry Potter und einer seiner wichtigsten Lehrer sind Namensgeber für eine neu beschriebene Krabbenart: Die kaum einen Zentimeter …
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Warendorf - Die Schranken schließen sich, die Bahn naht. Doch quer auf den Schienen versperrt ein großer Lastwagen die Strecke. Beim Aufprall werden zwölf Menschen …
Zug stößt mit Lkw zusammen: Zwölf Verletzte 
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf neun Tote.
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Goslar (dpa) - Senioren, die Auto fahren wollen, müssen sich nach dem Willen von Verkehrsjuristen künftig regelmäßig medizinisch auf ihre Fahreignung testen lassen. …
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

Kommentare