Mann hat 56 Päckchen Drogen im Magen

Genf - Gefährliche "Mahlzeit": Am Genfer Flughafen ist ein Mann aus Guinea-Bissau mit 56 Päckchen Drogen im Magen festgenommen worden.

Der 41-Jährige habe am Sonntagmorgen bei seiner Ankunft aus Lissabon den Verdacht der Zöllner erregt, erklärte die Polizei am Montag. Eine Untersuchung im Krankenhaus habe dann das Vorhandensein der Päckchen offenbart.

Der Mann gestand demnach, dass er für einen Lohn von 600 Euro eingewilligt habe, 56 Päckchen einer ihm unbekannten Droge ins Land zu schmuggeln.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt
Barcelona - Aus Sorge, dass er einen Anschlag geplant haben könnte, haben Polizisten in Barcelona nach einer wilden Verfolgungsjagd den Fahrer eines mit Gasflaschen …
Terror-Angst in Barcelona: Rasender LKW mit Schüssen gestoppt
Neue Arten von Kleinst-Fröschen in Indien entdeckt
Ein Frosch, der auf den Fingernagel passt: In Indien haben Wissenschaftler nach jahrelangen Studien mehrere Winzling-Arten ausfindig gemacht.
Neue Arten von Kleinst-Fröschen in Indien entdeckt
Jugendliche Hunde-Entführer fordern 10.000 Euro Lösegeld
Hamburg - Der Schock saß tief: Beim Gassigehen war der Malteser „Schörli“ plötzlich weg. Kurz darauf erhielt die Besitzerin dann eine deftige Lösegeldforderung.
Jugendliche Hunde-Entführer fordern 10.000 Euro Lösegeld
Mehr Menschen denn je reisten 2016 mit Bus, Bahn, Flugzeug
Sie sind mobil wie nie: Die Bundesbürger sind im vergangenen Jahr öfter in Busse, Bahnen oder Flugzeuge gestiegen als je zuvor. Vor allem im Fernverkehr war der Zuwachs …
Mehr Menschen denn je reisten 2016 mit Bus, Bahn, Flugzeug

Kommentare