Mann in Prager Straßenbahn erschossen

Prag - Mord in einer Straßenbahn in Prag! Ein Unbekannter schoss einem 34-jährigen Mann in den Kopf und flüchtete dann. Jetzt rätselt die Polizei über die Motive.

Der Mord ereignete sich nach Medienberichten in der Nacht zum Samstag. Der Täter schoss seinem Opfer in den Kopf und flüchtete dann. Die herbeigerufenen Rettungskräfte konnten nicht mehr helfen. Die Motive des Täters sind noch unklar. Tagsüber ist die Straßenbahnlinie 22 bei Touristen sehr beliebt, weil sie an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten vorbeiführt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Im Kreis Karlsruhe prügelte sich eine Gruppe jugendlicher Mädchen mit einer Polizeistreife. Dabei erwischte es einen Beamten so heftig, dass er vorerst dienstunfähig ist.
Brutale Mädchenbande schlägt Polizisten dienstunfähig
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Eine Studie der Universität Indiana hat untersucht, ob Privatpersonen Falschmeldungen trotz der Informationsmasse in den sozialen Medien noch erkennen können. Das …
Studie: Informationsflut im Internet begünstigt gezielte Falschmeldungen
Moral und Emotion pushen Posts
Was geht viral? Für politische Posts in sozialen Netzwerken haben Forscher eine Antwort gefunden. Ein Ergebnis auch: Die hohe Reichweite beschränkt sich hauptsächlich …
Moral und Emotion pushen Posts
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause
Als eine Gruppe Jugendlicher einen geklauten Autoscooter nach Hause schieben wollte, wurden sie der Polizei gemeldet. Dennoch konnten die Diebe entkommen.
Jugendliche schieben diesen Autoscooter nach Hause

Kommentare