Mann mit 5,2 Promille ruft Polizei 

Freiburg - Die Polizei in Freiburg hat einen Mann mit einem Alkoholwert von 5,2 Promille im Blut festgenommen. Der 31-Jährige hatte die Polizei selbst gerufen - allerdings aus einem ganz anderen Grund.

Der 31-Jährige kam in eine Ausnüchterungszelle. Dort schlief er seinen Rausch aus, teilte die Polizei am Montag mit. Ein derart hoher Wert sei äußert selten, sagte ein Polizeisprecher. Der aus Kasachstan stammende Mann hatte am Sonntagnachmittag die Polizei angerufen, weil er am Vorabend in eine Auseinandersetzung verwickelt worden sei. Doch am Telefon war der 31-Jährige kaum zu verstehen.

Als die Beamten zu ihm nach Hause kamen, rochen sie seine starke Alkoholfahne. Zudem stand er nicht gut auf den Beinen. Ein Arzt bestätigte den hohen Promillewert. Ein Blutgehalt von mehr als 4,0 Promille gilt unter Experten als lebensbedrohlich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Bei dem Amoklauf an einer Schule in Parkland (US-Bundesstaat Florida) sind am Mittwoch 17 Menschen gestorben. Nun kommen immer mehr Details zum Attentäter ans Licht. Wir …
News-Ticker zum Amoklauf: Hunderte Schüler demonstrieren für schärfere Waffengesetze
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Es ist ein tragischer Vorfall, der sich in Moskau ereignete: Eine Erzieherin vergisst ein kleines Mädchen auf dem Spielplatz. Nur kurze Zeit später ist die 3-Jährige tot.
Erzieherin vergisst 3-Jährige auf Spielplatz - Kurz darauf ist sie tot
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto am 17.02.2018: Und? Haben Sie Glück gehabt? Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Vier Millionen Euro liegen heute im Jackpot.
Lotto am 17.02.2018: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Erdbeben erschüttert Südwesten Großbritanniens 
Am Samstagnachmittag kam es zu einem Erdbeben im Südwesten von Großbritannien. Über Schäden ist zunächst nichts bekannt. 
Erdbeben erschüttert Südwesten Großbritanniens 

Kommentare