Er griff einen Flugbegleiter an

Mann randaliert: Flug nach München muss landen

Tel Aviv - Wegen eines randalierenden Deutschen musste ein Flugzeug auf dem Weg von Tel Aviv nach München in Sofia zwischenlanden. Der Mann hatte einen Flugbegleiter angegriffen.

Wegen eines gewalttätigen Passagiers an Bord ist ein Flugzeug auf dem Weg von Tel Aviv nach München in Bulgariens Hauptstadt Sofia zwischengelandet. Eine Sprecherin der israelischen Fluggesellschaft El Al bestätigte am Donnerstag, der randalierende Deutsche sei dort der örtlichen Polizei übergeben worden.

Anschließend sei das Flugzeug ohne ihn nach München weitergeflogen. Israelische Medien berichteten, der Mann habe auf dem Flug andere Passagiere verbal attackiert und dann einen Flugbegleiter angegriffen. Die Sprecherin konnte nicht sagen, ob der Deutsche betrunken gewesen sei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Mehr als 400 000 Dollar für Flugzeugschrott? Das klingt nach einem schlechten Deal. Trotzdem hat eine fluguntaugliche Maschine bei einer Versteigerung in den USA diesen …
Privatjet von Elvis Presley versteigert

Kommentare