Er griff einen Flugbegleiter an

Mann randaliert: Flug nach München muss landen

Tel Aviv - Wegen eines randalierenden Deutschen musste ein Flugzeug auf dem Weg von Tel Aviv nach München in Sofia zwischenlanden. Der Mann hatte einen Flugbegleiter angegriffen.

Wegen eines gewalttätigen Passagiers an Bord ist ein Flugzeug auf dem Weg von Tel Aviv nach München in Bulgariens Hauptstadt Sofia zwischengelandet. Eine Sprecherin der israelischen Fluggesellschaft El Al bestätigte am Donnerstag, der randalierende Deutsche sei dort der örtlichen Polizei übergeben worden.

Anschließend sei das Flugzeug ohne ihn nach München weitergeflogen. Israelische Medien berichteten, der Mann habe auf dem Flug andere Passagiere verbal attackiert und dann einen Flugbegleiter angegriffen. Die Sprecherin konnte nicht sagen, ob der Deutsche betrunken gewesen sei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
Diese Nachricht macht fassungslos: Weil sie ihre Nichte bestrafen wollte, hat sich eine Frau aus den USA auf das neunjährige Mädchen gesetzt. Das schrie um Hilfe, doch …
Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Fahren Autofahrer vorsichtiger, wenn ihr Fahrstil von anderen öffentlich bewertet wird? Diese Frage bleibt vor Gericht in Münster offen. Denn es geht um Verstöße gegen …
"Autofahrer-Pranger" verstößt gegen Datenschutz  
Stein fällt von Kirchendecke in Florenz und erschlägt Tourist (52)
In einer der bedeutendsten Kirchen von Florenz hat sich ein Deckenelement gelöst und einen spanischen Touristen erschlagen.
Stein fällt von Kirchendecke in Florenz und erschlägt Tourist (52)
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden
Grausiger Fund in einem Auto: Zeugen entdecken drei Leichen und alarmieren die Polizei. Die Ermittler vermuten eine Familientragödie.
Grusliger Fund: Drei Tote in Tiefgarage gefunden

Kommentare