Im Wert von 700.000 Euro

Mann raubt Juwelier Diamanten

Wien - Einen schreckliches Jahresende hat ein Juwelier in Österreich erlebt. Der Wiener wurde auf der Straße überfallen und Diamanten geraubt. Die hatten einen hohen Wert.

Einem Juwelier sind in Wien auf einer Straße Diamanten im Wert von rund 700 000 Euro geraubt worden. Die Polizei bestätigte am Dienstag einen Bericht von „oe24.at“. Der Täter hatte am Montag dem Juwelier aufgelauert, ihn gegen eine Hauswand gedrückt und zugleich eine silberne Pistole vor dem Bauch gehalten. Auf Englisch forderte er die Herausgabe der schwarzen Ledertasche mit dem Juwelen. Der Geschäftsmann war gerade auf dem Rückweg in seinen Laden. Der Täter flüchtete zu Fuß. Trotz einer Großfahndung blieb er unentdeckt. Auch am Dienstag fehlte von dem Mann noch jede Spur.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter
Seit einer Woche sind Tausende Feuerwehrleute in Kalifornien pausenlos im Einsatz. Langsam gewinnen sie die Oberhand, doch ein Buschfeuer nahe Santa Barbara ist nicht …
Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter
Vier Verletzte bei versuchtem Terroranschlag in New York
Mitten im Berufsverkehr am Montagmorgen knallt es am New Yorker Times Square. Ein 27-Jähriger will sich mit einer Art Rohrbombe in die Luft sprengen. Es gibt vier …
Vier Verletzte bei versuchtem Terroranschlag in New York
Mönchengladbach: Explosion in Mehrfamilienhaus 
Bei einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus in Mönchengladbach sind mehrere Menschen verletzt worden. Die Detonation könnte absichtlich herbeigeführt worden sein.
Mönchengladbach: Explosion in Mehrfamilienhaus 
Youtube plant wohl eigenen Musik-Bezahldienst ab März 2018
Wie aus einem Medienbericht hervorgeht, plant die Plattform Youtube einen eigenen Musikservice für März des kommenden Jahres. 
Youtube plant wohl eigenen Musik-Bezahldienst ab März 2018

Kommentare