Im Wert von 700.000 Euro

Mann raubt Juwelier Diamanten

Wien - Einen schreckliches Jahresende hat ein Juwelier in Österreich erlebt. Der Wiener wurde auf der Straße überfallen und Diamanten geraubt. Die hatten einen hohen Wert.

Einem Juwelier sind in Wien auf einer Straße Diamanten im Wert von rund 700 000 Euro geraubt worden. Die Polizei bestätigte am Dienstag einen Bericht von „oe24.at“. Der Täter hatte am Montag dem Juwelier aufgelauert, ihn gegen eine Hauswand gedrückt und zugleich eine silberne Pistole vor dem Bauch gehalten. Auf Englisch forderte er die Herausgabe der schwarzen Ledertasche mit dem Juwelen. Der Geschäftsmann war gerade auf dem Rückweg in seinen Laden. Der Täter flüchtete zu Fuß. Trotz einer Großfahndung blieb er unentdeckt. Auch am Dienstag fehlte von dem Mann noch jede Spur.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tote bei Massenpanik in Honduras
Das Stadion war schon voll, aber von draußen drängten immer noch Fußballfans hinein. Für einige endete das Chaos am Nationalstadion von Honduras tödlich.
Tote bei Massenpanik in Honduras
Verdächtiges Auto: Berliner Polizei gibt Entwarnung
Die Polizei wird gerufen, weil ein Auto auf einer Busspur parkt. Als die Beamten hineinschauen, entdecken sie Kabel und einen Benzinkanister. Aufwendige Untersuchungen …
Verdächtiges Auto: Berliner Polizei gibt Entwarnung
LKA gibt Entwarnung: Verdächtiges Auto in Berlin untersucht
Im Berliner Stadtteil Schöneberg wurde am Montag ein verdächtiges Auto entdeckt, aus dem Drähte herausragen. Spezialisten des LKA rückten an.
LKA gibt Entwarnung: Verdächtiges Auto in Berlin untersucht
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht
Zwei Autos rasen durch Hagen, prallen schließlich in den Gegenverkehr. Jetzt wird der folgenschwere Unfall vor Gericht verhandelt. Sind die beiden Angeklagten ein …
Illegales Autorennen? Mutmaßliche Raser in Hagen vor Gericht

Kommentare