Mann rettet Kind unter Einsatz seines Lebens

China - In China hat ein junger Mann unter Einsatz seines eigenen Lebens ein kleines Mädchen vor dem Tod bewahrt. Dieses hing hilflos vom Wäschegitter eines Balkons im vierten Stock herunter.

Der 23-Jährige entdeckte die Kleine als Erster. "Zu der Zeit baumelte sie dort schon einige Minuten. Und ein drei oder vier Jahre altes Mädchen ist nicht so stark. Sie hing bereits mit dem Kopf zwischen den Stäben. Ich dachte also, ich könnte eine Hand hochhalten und sie darauf stehen lassen. So hätte sie Unterstützung an den Füßen und wäre nicht in Gefahr", erzählt der junge Mann in einem Interview.

Dass er sich damit - zwanzig Meter über dem Boden - selbst in Gefahr brachte, spielte für ihn dabei keine Rolle. "Am Anfang, als ich sie gestützt habe, habe ich nicht wirklich darüber nachgedacht. Aber als ich wieder auf dem Boden war, waren meine Knie etwas weich. Davon habe ich mich aber erholt. Zu Hause haben allerdings meine Waden zwei Tage lang weh getan", erzählt der 23-Jährige weiter.

Als das Mädchen nach 10 Minuten gerettet wurde, verließ Zhou Chong, der früher im Baugewerbe tätig war, den Ort des Geschehens. Erst Tage später fanden ihn lokale Medien und die Familie des Mädchens, die sich bei ihm bedanken wollte. Zhou Chong befand sich auf Arbeitssuche in der Stadt Guangdong. Die Rettungsaktion könnte ihm diesbezüglich geholfen haben.

Rubriklistenbild: © Screenshot Reuters

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro liegt heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Internet-Shop verkauft geschmackloses Anne-Frank-Kostüm
Ein Internethändler hat ein Anne-Frank-Kostüm zum Verkauf angeboten. Die Empörung ist groß, das Kostüm wurde von der Seite genommen. Dem Anbieter tue es leid. 
Internet-Shop verkauft geschmackloses Anne-Frank-Kostüm
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft …
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend

Kommentare