+
Großeinsatz in Obertshausen nach den Schüssen auf einen Gerichtsvollzieher. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Erneuter Angriff

Mann schießt auf Gerichtsvollzieher: Vier Verletzte

Schon wieder fallen Schüsse, als ein Gerichtsvollzieher vor einer Wohnung steht. Der Mann wird im hessischen Obertshausen schwer verletzt. Er ist nicht das erste Opfer, das im Dienst unvermittelt attackiert wird.

Obertshausen (dpa) - Ein 67-Jähriger hat am Freitag in Obertshausen bei Offenbach auf einen Gerichtsvollzieher geschossen. Der Mann und einer seiner Begleiter wurden dabei schwer verletzt. Ein weiterer Begleiter erlitt ein Knalltrauma.

Die genauen Hintergründe und das Motiv des Mannes müssen laut Polizei noch ermittelt werden.

Die beiden Schwerverletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht, schweben der Polizei zufolge aber nicht in Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter sei in seiner Wohnung vorläufig festgenommen worden und habe eine leichte Kopfplatzwunde davon getragen. Auch er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Ob der Schütze ohne Vorwarnung feuerte, war zunächst unklar. "Die Verletzten sind noch nicht vernehmungsfähig", sagte ein Polizeisprecher.

Die Tat ereignete sich kurz vor 9.00 Uhr im Eingangsbereich der Wohnung des Mannes in einem Mehrfamilienhaus. Möglicherweise stand nach Angaben der Polizei eine Zwangsräumung bei dem Deutschen vor. Unklar sei noch, ob der Mann einen Waffenschein habe.

Zwangsvollstrecker werden immer wieder Opfer von Gewaltattacken. In Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis) schoss 2016 ein älterer Mann einem Gerichtsvollzieher in den Kopf. In Nordrhein-Westfalen goss im April vergangenen Jahres eine Frau einem Gerichtsvollzieher eine ätzende Flüssigkeit ins Gesicht.

Mitteilung Polizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Neue Fälle in Italien - sofortige Schließung von Schulen und Ämtern angeordnet
Coronavirus: Das gehäufte Auftreten von Neuinfektionen auch außerhalb von China alarmiert die WHO. Sie fordert harte Maßnahmen und mehr Fördermittel. 
Coronavirus: Neue Fälle in Italien - sofortige Schließung von Schulen und Ämtern angeordnet
Eurojackpot am Freitag, 21.02.2020: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am Freitag, 21.02.2020: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie. 23 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am Freitag, 21.02.2020: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
"Die Müslibirne hat (...) seinen P ... seit 5 Tagen ..." - Bochumer entsetzt über NPD-Stand und Reaktion von Polizei und Ordnungsamt
In Bochum gibt es derzeit massive Vorwürfe gegen einen Polizisten nach einem Vorfall an einem Werbe-Stand der rechtsextremen NPD.
"Die Müslibirne hat (...) seinen P ... seit 5 Tagen ..." - Bochumer entsetzt über NPD-Stand und Reaktion von Polizei und Ordnungsamt
Kurioser Fluggast: Hier fliegt ein Pony in der First Class – und das ganz legal
Ein Pony an der Sicherheitskontrolle am Flughafen? In den USA kommt das vor. Und es gibt einen ernsten Grund für den ungewöhnlichen Passagier.
Kurioser Fluggast: Hier fliegt ein Pony in der First Class – und das ganz legal

Kommentare