+
Großeinsatz in Neapel: Polizisten führen ein Verdächtigen ab, nachdem vom Balkon eines Hauses in der süditalienischen Stadt auf Passaten und Einsatzkräfte geschossen wurde.

Polizist unter den Opfern

Mann erschießt vier Menschen von seinem Balkon

Neapel - Ein Mann hat in Neapel Medienberichten zufolge vom Balkon seiner Wohnung auf Passanten und Polizisten geschossen und möglicherweise mehrere Menschen getötet.

Ein Mann hat in Neapel vier Menschen erschossen, darunter einen Polizisten, als er das Feuer von seinem Balkon eröffnete. Der Polizist sei als Nachbar des Schützen als Erster eingeschritten, als er Schüsse hörte, sagte ein Polizeisprecher in der süditalienischen Stadt am Freitag. Auf dem Balkon der Wohnung des Täters seien zwei Opfer gefunden worden, bei denen es sich wahrscheinlich um Familienangehörige handele. Bei dem vierten Todesopfer handele es sich um einen Passanten auf der Straße.

Darüber hinaus seien fünf Polizisten und ein Zivilist verletzt worden, sagte der Polizeisprecher. Eine der Polizisten sei schwer verletzt. Italienischen Medienberichten zufolge griff der 48-jährige Täter nach einem Streit mit seiner Frau, seinem Bruder und dessen Ehefrau zur Waffe. Anschließend habe er sich in seiner Wohnung verbarrikadiert und gedroht, diese mit Gasflaschen in die Luft zu sprengen. Nach der Tötung der vier Menschen ergab sich der Täter schließlich der Polizei.

AFP

Mann feuert mit Pumpgun um sich: Tote und Verletzte

Mann feuert mit Pumpgun um sich: Tote und Verletzte

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Erdbebenserie erschüttert Italien
Es liegt meterhoch Schnee und es ist eiskalt. Die Menschen in der Erdbebenregion in Mittelitalien sind längst am Rande ihrer Kräfte. Nun bebt der Boden wieder - gleich …
Neue Erdbebenserie erschüttert Italien
Muslima wird in S-Bahn beschimpft - und dann passiert Wunderbares
Stuttgart - Eine junge Muslima aus Stuttgart sorgt mit einem viralen Tweet für Aufsehen: Sie schreibt, wie sie als „Bombenlegerin“ beschimpft wird - und wer sie …
Muslima wird in S-Bahn beschimpft - und dann passiert Wunderbares
Urlaub mit Liebhaber nach Mord an Ehemann?
Eine junge Frau soll im Kreis Hildesheim ihren deutlich älteren Mann ermordet haben. Danach soll sie mit ihrem Liebhaber in den Urlaub gefahren sein.
Urlaub mit Liebhaber nach Mord an Ehemann?
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan
Wilnsdorf - Dutzende Tote, verwüstete Wälder und Schäden in Milliardenhöhe - mit mehr als 200 Kilometern pro Stunde fegt Orkan „Kyrill“ Mitte Januar 2007 über Europa …
Zehn Jahre nach „Kyrill“: So verheerend wütete der Orkan

Kommentare