Bielefeld

Mann schießt auf neuen Partner seiner Ex-Freundin

Bielefeld - Ein 44-jähriger Mann hat in Bielefeld mit einem Gewehr auf den neuen Partner seiner Ex-Freundin geschossen und ist dann bewaffnet auf die Straße gerannt.

Die Polizei sei am Sonntagmorgen mit einem Großaufgebot angerückt und habe auch eine SEK-Einheit alarmiert. Es sei völlig unklar gewesen, ob von dem umherlaufenden Mann eine Gefahr für andere Menschen ausgegangen sei, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Die Einsatzkräfte fanden den 44-jährigen Schützen wenig später tot in einer Lagerhalle. Er habe sich offensichtlich das Leben genommen. 

Das 51 Jahre alte Opfer sei von mindestens einem Schuss getroffen worden und kam ins Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nach Einschätzung der Ärzte aber nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Berlin (dpa) - Ein Auto ist die Treppe zu einer U-Bahn-Station in der Bernauer Straße in Berlin hinuntergefahren, mehrere Menschen wurden verletzt. Nach Angaben der …
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an
Hoch "Walrita" bringt reichlich Sonne, Bade- und Grillwetter. Die Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes erwarten dabei mancherorts sogar die erste Hitzeperiode des …
Erstes Hitze-Wochenende des Jahres steht an

Kommentare