Mann schläft in Badewanne ein und löst Überflutung aus

Maxdorf - Mit einem Nickerchen in der Badewanne hat ein Mann im pfälzischen Maxdorf bei Ludwigshafen eine Überflutung verursacht. Der 39-Jährige war im Wasser eingeschlafen, als die Wanne noch volllief, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Als Wasser aus seiner Wohnung im ersten Stock in den Flur des Hauses floss, wurde die Polizei alarmiert. Auf Klingeln und Klopfen reagierte allerdings niemand. Daraufhin wurde das Wasser im Haus abgestellt und ein Schlüsseldienst gerufen. Den 39-Jährigen entdeckten die Beamten schließlich schlafend in der übergelaufenen Wanne. Der Mann war wohlauf und auch nicht betrunken.

Auch interessant

Kommentare