65-Jähriger verurteilt

Mann schlägt demente Mutter mit Staubsaugerrohr

Frankfurt/Main - Drei Jahre lang pflegte er seine demente Mutter. Als die 88-Jährige handgreiflich wurde, schlug der Mann aus Frankfurt sie mit einem Staubsaugerrohr. Jetzt wurde er verurteilt.

Die Staatsanwaltschaft hatte zehn Monate zur Bewährung gefordert, die Verteidigung eine milde Strafe. Die lautete schließlich: sechs Monate Haft auf Bewährung . Der Sohn hatte sich der Polizei gestellt.

„Drei Jahre hatte er die demente Frau aufopferungsvoll gepflegt, da war es ihm gewiss nicht egal, ob sie nach dem Sturz sterben würde“, sagte die Vorsitzende Richterin. Das Gericht stellte allerdings fest, dass der Mann seine Mutter schlug, als sie bei einem Betreuungsversuch handgreiflich wurde.

Vom Vorwurf des versuchten Totschlags durch Unterlassen sprach das Landgericht den Mann am Freitag dagegen frei. Zuvor war die 88-Jährige eine Treppe hinuntergestürzt, später fiel sie nochmals die Stufen hinab. Es sei dem 65-Jährigen nicht nachzuweisen, dass er die nach einem Treppensturz verletzte Mutter im Januar 2010 habe liegenlassen, damit sie sterbe, hieß es in der Entscheidung. Die Mutter konnte gerettet werden, sie starb jedoch zwei Monate später an einer anderen Ursache.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
Toronto (dpa) - Im Fall des tot aufgefundenen kanadischen Pharma-Milliardärs Bernard "Barry" Sherman und seiner Frau hat die Autopsie ergeben, dass beide an …
Rätsel um Tod von kanadischem Milliardär
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Offenbach (dpa) - Zum Wochenstart gab es teils ausgiebigen Schneefall - grau, trüb und wärmer geht es in der Vorweihnachtswoche weiter. Das von Tief "Andreas" …
"Winterintermezzo" vorbei - grüne Weihnachten erwartet
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Frankfurt (dpa) - Winterliche Witterungsbedingungen haben am Morgen am Frankfurter Flughafen zu zahlreichen Flugausfällen geführt. Am Morgen waren bereits 170 Flüge …
Wintereinbruch in Frankfurt: 170 Flüge annulliert
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee
Gruselige Vorstellung: Im Bodensee sollen sich laut Einschätzung der Polizei etwa 100 Leichen befinden. Sie tauchen womöglich nie wieder auf.
Polizei vermutet fast 100 Leichen im Bodensee

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion