Bluttat aus Wut

Penis abgehackt: Gehörnter Gatte entmannt Rivalen

Hanoi - Ein Mann, der seine Frau beim Fremdgehen erwischte, hat deren Liebhaber aus Wut grausam entmannt. Doch das Opfer hatte Glück im Unglück.

Ein Vietnamese hat dem Liebhaber seiner Ehefrau lokalen Zeitungen zufolge den Penis abgehackt. Der Mann habe seine Frau im Hotel mit einem Anderen erwischt. Den Penis des 32-Jährigen habe er nach der Tat draußen weggeworfen - wohin, habe er der Familie des Rivalen später verraten. 

Die Angehörigen hätten das Körperteil dann gefunden und samt Besitzer ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde dem Opfer das gute Stück in einer mehrstündigen Operation angenäht. „Er ist bei guter Verfassung, aber es wird ein paar Tage dauern, bis wir wissen, ob die Funktion voll zurückkehrt“, wurde der Chirurg Nguyen Van Dong zitiert. 

Gegen den Täter wird den Berichten zufolge wegen Körperverletzung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kettensäge-Attacke: Täter flüchtig - Neues Fahndungsfoto
„Sonderlage“ in Schaffhausen: Am Montagvormittag hat ein Obdachloser mit einer Kettensäge fünf Menschen angegriffen und verletzt. Die Innenstadt war stundenlang …
Kettensäge-Attacke: Täter flüchtig - Neues Fahndungsfoto
Sattelschlepper verliert nach Kollision tausende Flaschen Bier
Mehrere Tausend Flaschen Bier sind bei einem Unfall in Niedersachsen auf der Straße gelandet.
Sattelschlepper verliert nach Kollision tausende Flaschen Bier
Zehn Todesopfer nach Lastwagen-Tragödie in Texas
Zehn Menschen sterben bei einem illegalen Transport auf amerikanischen Boden. 30 Einwanderer können verletzt aus einem überhitzten Lkw-Anhänger in San Antonio gerettet …
Zehn Todesopfer nach Lastwagen-Tragödie in Texas
US-Forscher: Der Mond ist überraschend nass
Mondforscher hätten eine Menge Wasser auf den Mond mitzuschleppen. Vielleicht aber auch nicht: Einer neuen Analyse zufolge ist der Erdtrabant gar nicht so knochentrocken …
US-Forscher: Der Mond ist überraschend nass

Kommentare