Bluttat aus Wut

Penis abgehackt: Gehörnter Gatte entmannt Rivalen

Hanoi - Ein Mann, der seine Frau beim Fremdgehen erwischte, hat deren Liebhaber aus Wut grausam entmannt. Doch das Opfer hatte Glück im Unglück.

Ein Vietnamese hat dem Liebhaber seiner Ehefrau lokalen Zeitungen zufolge den Penis abgehackt. Der Mann habe seine Frau im Hotel mit einem Anderen erwischt. Den Penis des 32-Jährigen habe er nach der Tat draußen weggeworfen - wohin, habe er der Familie des Rivalen später verraten. 

Die Angehörigen hätten das Körperteil dann gefunden und samt Besitzer ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde dem Opfer das gute Stück in einer mehrstündigen Operation angenäht. „Er ist bei guter Verfassung, aber es wird ein paar Tage dauern, bis wir wissen, ob die Funktion voll zurückkehrt“, wurde der Chirurg Nguyen Van Dong zitiert. 

Gegen den Täter wird den Berichten zufolge wegen Körperverletzung ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

WHO zieht Bilanz für 2017: Masern sind zurück in Europa
Kopenhagen (dpa) - In Europa sind nach einer Bilanz der Weltgesundheitsorganisation (WHO) im vergangenen Jahr 35 Menschen an Masern gestorben. Mehr als 21.000 hätten …
WHO zieht Bilanz für 2017: Masern sind zurück in Europa
Not-Operation: 19-Jähriger verletzt Ex-Freundin in Berufsschule mit Messer
Bei einem Messerangriff in einer Berufsschule in Goslar ist eine Schülerin schwer verletzt worden. „Die 18-Jährige wurde notoperiert“, sagte ein Polizeisprecher nach der …
Not-Operation: 19-Jähriger verletzt Ex-Freundin in Berufsschule mit Messer
Rührend: Hund tröstet Fremden am Flughafen, weil er dessen trauriges Schicksal spürt
Niemand kannte den Schicksalsschlag, den ein Passagier am Flughafen im us-amerikanischen Coeur d’Alene gerade erlebt hatte. Doch Hündin Cora spürte seine Trauer und …
Rührend: Hund tröstet Fremden am Flughafen, weil er dessen trauriges Schicksal spürt
Richter bekommen Medientraining vor TV-Übertragungen
Kassel (dpa) - Mit einem Medientraining bereiten sich Richter des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel auf bevorstehende TV-Übertragungen aus den Gerichtssälen vor.
Richter bekommen Medientraining vor TV-Übertragungen

Kommentare