In Chile

Mann von seiner Frau getötet, zerstückelt und gekocht

Santiago de Chile - Weil sie ihren Freund verdächtigte, ihr umgerechnet rund 7000 Euro gestohlen zu haben, ist eine Frau in Chile derart in Rage geraten, dass sie ihn umgebracht hat

Weil sie ihren Freund verdächtigte, ihr umgerechnet rund 7000 Euro gestohlen zu haben, ist eine Frau in Chile derart in Rage geraten, dass sie ihn umgebracht hat - um die Tat zu verschleiern, zerstückelte sie dann die Leiche und kochte sie. Örtliche Medien berichteten am Montag, die 39-Jährige habe ihren Lebensgefährten nach einem heftigen Streit im Haus des Paares in Molina rund 200 Kilometer südlich von Santiago de Chile erschossen.

Um das Verbrechen zu verbergen, soll sie den zerhackten Toten in einem Topf gekocht und anschließend die Leichenteile in den Müll entsorgt haben. Am Montag habe sich die Frau der Justiz gestellt, teilte Staatsanwalt Marcelo Garrido mit. Im Polizeiverhör habe sie die Tat gestanden.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Kiloweise sammelten Forscher in den vergangenen 27 Jahren Insekten aus aufgestellten Fallen. Die Auswertung der Sammeldaten bestätigt: Die Insektenzahl schwindet …
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen vom Mittwoch. 1 Million Euro liegt heute im Jackpot.
Lotto am Mittwoch vom 18.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot
Nach eigenen Angaben ist der Anführer der pakistanischen Taliban, Khalifa Umar Mansoor, offenbar tot. Näher Angaben machten die Gotteskrieger nicht.
Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare