Wegen Unwetterschäden: S1 weiterhin teilweise gesperrt - SEV eingerichtet

Wegen Unwetterschäden: S1 weiterhin teilweise gesperrt - SEV eingerichtet
+
Terminal des Flughafens Düsseldorf. Foto: Oliver Berg/Archiv

Attacke in Düsseldorf

Mann sticht Flughafen-Mitarbeiter mit Messer in den Kopf

Düsseldorf (dpa) - Am Düsseldorfer Flughafen hat ein Mann einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit einem Messer in den Kopf gestochen. Es habe sich nicht um ein Cuttermesser, sondern um ein Messer mit feststehender Klinge gehandelt, korrigierte die Polizei ihre Angaben am Dienstagmorgen.

Im Ankunftsbereich des Flughafens habe sich der 24-Jährige dem Mitarbeiter am frühen Dienstagmorgen von hinten genähert und ihm unvermittelt einmal mit dem Messer in den Kopf gestochen, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert. Laut Polizei hat zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr bestanden.

Nach kurzer fußläufiger Flucht konnte der Täter festgenommen werden. Er war der Polizei nicht bekannt. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung und geht derzeit davon aus, dass der Verdächtige psychische Probleme hat. Es gebe keine Hinweise darauf, dass es sich um eine politisch motivierte Tat handele.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

17 Feuerwehrleute beim Brand einer Fabrik in Iserlohn verletzt 
Austretende Dämpfe haben 17 Feuerwehrleute in Iserlohn verletzt. Bei einem Brand eines Gebäudes waren etwa 250 Einsatzkräfte vor Ort. 
17 Feuerwehrleute beim Brand einer Fabrik in Iserlohn verletzt 
Wetter in Deutschland: Sturm sorgt für Bahn- und Flugausfälle - Junge wird von Baum verletzt
Der erste schwerere Sturm im kalendarischen Herbst hat am Sonntag den Bahn- und Flugverkehr in Süddeutschland gestört - das Wetter in Deutschland im Überblick.
Wetter in Deutschland: Sturm sorgt für Bahn- und Flugausfälle - Junge wird von Baum verletzt
Spaziergänger machen fürchterliche Entdeckung auf der Straße - Polizei steht vor riesigem Rätsel
Passanten machten auf der Straße eine erschreckende Entdeckung. Jetzt steht die Polizei vor einem großen Rätsel.
Spaziergänger machen fürchterliche Entdeckung auf der Straße - Polizei steht vor riesigem Rätsel
Oktoberfest 2018: Das größte Volksfest der Welt legt einen Bilderbuchstart hin
Das Bier strömte - die Massen auch: Das Münchner Oktoberfest hat einen Bilderbuchstart hingelegt. Mehr als 800.000 Gäste drängten am ersten Wochenende über die Festwiese.
Oktoberfest 2018: Das größte Volksfest der Welt legt einen Bilderbuchstart hin

Kommentare