Mann stiehlt Kuhglocke samt Halsband

Schwangau/Kempten - Seltsamer Souvenirjäger: Ein Urlauber hat im Allgäu einer Kuh ihre Glocke samt Halsband gestohlen. Der 30-jährige Holländer hatte offenbar großen Gefallen an dem Klang der traditionellen Glocke gefunden.

Der Mann war am Wochenende in der Nähe der Tegelbergbahn bei Schwangau (Landkreis Ostallgäu) zu der Kuh auf die Weide gegangen und hatte ihr die Glocke stibitzt.

Wie die Polizei in Kempten am Montag mitteilte, hat ein Einheimischer den Diebstahl jedoch beobachtet und den Urlauber bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der Souvenirjäger musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro hinterlegen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Menschen in Londoner Einkaufszentrum mit Säure verletzt
Sechs Menschen sind mit einer gefährlichen Substanz in einem Einkaufszentrum im Osten Londons besprüht und verletzt worden. Ein Verdächtiger sitzt in Haft.
Sechs Menschen in Londoner Einkaufszentrum mit Säure verletzt
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Im Jackpot liegen heute 8 Millionen Euro.
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Neues Erdbeben erschüttert Mexiko - Zwei Tote durch Herzinfarkt
Die Rettungskräfte suchen in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Bebens vom 19. September, da wird Mexiko am Samstag erneut von Erdstößen erschüttert - das …
Neues Erdbeben erschüttert Mexiko - Zwei Tote durch Herzinfarkt
Dreijährige fällt von scheuendem Pferd und stirbt
Ein Pferd scheut, reißt sich los und wirft ein kleines Mädchen ab. Die Dreijährige stirbt noch am Unfallort an ihren Verletzungen.
Dreijährige fällt von scheuendem Pferd und stirbt

Kommentare