+
In Cuxhaven ist am späten Mittwochabend ein Mann durch eine Polizeikugel gestorben. Der Vorfall ereignete sich in einem Verwaltungsgebäude der Stadt.

In dieser Behörde: Mann stirbt durch Polizeikugel

Cuxhaven - In Cuxhaven ist am späten Mittwochabend ein Mann durch eine Polizeikugel gestorben. Der Vorfall ereignete sich in einem Verwaltungsgebäude der Stadt.

Ein Polizist hat am Mittwochabend einen Mann im niedersächsischen Cuxhaven getötet. “Wir bestätigen, dass es zu einem Schusswechsel gekommen ist, bei dem eine Person tödlich verletzt wurde“, sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion Oldenburg am Donnerstag. Die genauen Gründe sind bislang noch unklar. Nach einem Bericht der “Cuxhavener Nachrichten“ soll der Mann aber vor den Schüssen im Cuxhavener Kreishaus mehrere Menschen mit einer Stange bedroht, möglicherweise auch attackiert haben. Der Polizist habe offenbar aus Notwehr zur Dienstwaffe gegriffen.

Die Staatsanwaltschaft Stade hat die Ermittlungen aufgenommen. Am Vormittag will die Behörde eine Presseerklärung herausgeben. Die Ermittler konnten den Beamten noch nicht zu dem Vorfall befragen. “Ihm geht es sehr schlecht. Es ist das Schlimmste, was einem Polizisten passieren kann“, sagte die Polizeisprecherin. Der Mann werde derzeit psychologisch betreut. Aus Gründen der Objektivität hätten Kollegen von der Polizeiinspektion Delmenhorst die Ermittlungen übernommen.

dpa/dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
Heilbronn - Er soll eine schlafende Seniorin getötet und danach arabische Schriftzeichen mit religiösen Botschaften im Haus hinterlassen haben. Vor dem Heilbronner …
Musste Frau aus religiösen Gründen sterben? 
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Clermont-Ferrand - Weil der Mann hinter der Theke nicht einschritt, hat ein Mann in Frankreich 56 Schnäpse geext. Der Bar-Rekord war ihm damit zwar sicher - sein Tod …
56 Schnäpse: Barbesitzer nach tödlichem Wettsaufen verurteilt
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Wuppertal - Drama in einem Wuppertaler Mehrfamilienhaus: Neben der Leiche einer 20-jährigen Mutter liegt ihr schreiendes, drei Monate altes Baby. Die Obduktion ergibt, …
Mann (21) erwürgt Mutter und lässt das Baby im Stich
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos
Valencia - Rund 2000 Menschen haben im Osten Spaniens die Nacht zum Freitag bei eisigen Temperaturen auf einer eingeschneiten Autobahn verbracht.
Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Kommentare