Mann zu Tode gequält: Sieben Jahre Haft

Karlsruhe - Er quälte mit einem Komplizen einen Mann in dessen Wohnung zu Tode. Jetzt ist ein 43 Jahre alter Angeklagter zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Die Tat liegt 20 Jahre zurück.

Die Richter am Landgericht Karlsruhe waren am Freitag überzeugt, dass der Mann vor 20 Jahren mit einem Komplizen einen 31-jährigen Café-Betreiber getötet hat. Die beiden Männer hätten sich damals ihr Geld als Strichjungen verdient. Bei einem Treffen überwältigten sie den Gastwirt, fesselten und malträtierten ihn. Schließlich töteten sie ihn mit mehreren Messerstichen in den Hals.

Weil das Gericht nicht davon ausgeht, dass der Angeklagte zugestochen hatte, wurde er nicht wegen Mordes, sondern wegen Körperverletzung mit Todesfolge bestraft. Sein Komplize war bereits im vergangenen Jahr - ebenfalls wegen Körperverletzung mit Todesfolge - zu sieben Jahren Haft verurteilt worden.

Das Urteil fiel erst so viele Jahre nach der Tat, weil die Ermittler bei der Tätersuche lange Zeit im Dunkeln tappten. Immer wieder glichen sie die am Tatort gesammelten DNA-Spuren international ab - doch erst vor gut zwei Jahren kam es zu einem Treffer. Der Mittäter des am Freitag Verurteilten berichtete dann von seinem Komplizen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was diese 13 Trucker hier machen, gibt uns den Glauben an die Menschheit zurück
In Detroit parkten 13 Trucker unter einer Brücke auf der Autobahn - und beweisen, wie toll die Menschheit sein kann. 
Was diese 13 Trucker hier machen, gibt uns den Glauben an die Menschheit zurück
Angestellte findet seltenes Elefantenvogel-Ei im Lager
Es ist 30 Zentimeter hoch und wiegt mehr als ein Kilo - das Ei von einem Elefantenvogel. Das Riesenei hat eine Mitarbeiterin des Naturkundemuseums in Buffalo zufällig im …
Angestellte findet seltenes Elefantenvogel-Ei im Lager
Elektronische Nase erschnüffelt faulen Fisch und Rauch
Sie passt ins Smartphone und könnte einmal beim Einkauf helfen: Eine elektronische Nase soll früh Verdorbenes oder gefährlichen Rauch erschnüffeln. Einmal eingelernt, …
Elektronische Nase erschnüffelt faulen Fisch und Rauch
Amokfahrt von Münster fordert drittes Todesopfer
In der Altstadt von Münster raste Anfang April ein Auto in eine Menschenmenge. Es gab Tote und mehrere Menschen schweben in Lebensgefahr. Der Täter war wohl psychisch …
Amokfahrt von Münster fordert drittes Todesopfer

Kommentare