+

Er wollte den Wagen klauen

Mann tötet Rettungssanitäterin mit ihrem Krankenwagen

New York - Bei dem Versuch, einen Krankenwagen zu stehlen, hat in New York ein Mann eine Rettungssanitäterin überrollt. Die fünffache Mutter starb.

Ein Mann hat in New York eine Rettungssanitäterin mit ihrem eigenen Krankenwagen überfahren und getötet. Der 25-Jährige verletzte am Donnerstagabend im Stadtteil Bronx mit dem gestohlenen Wagen zudem eine Kollegin der Frau, wie der New Yorker Feuerwehrchef Daniel Nigro bei einer Pressekonferenz erklärte. Die beiden Rettungskräfte waren demnach auf dem Weg zu einem Einsatz, als ein Passant sie darauf aufmerksam machte, dass jemand auf der hinteren Stoßstange ihres Krankenwagens mitfuhr. Sie hielten daraufhin an, stiegen aus und sahen nach.

Der Mann nutzte die Gelegenheit, um in das leere Fahrerhäuschen zu steigen. Als die beiden Frauen versuchten, ihn wieder herauszuzerren, fuhr er im Rückwärtsgang los. Dabei überrollte er die Frau, die zuvor den Krankenwagen gefahren hatte, und erfasste auch ihre Kollegin. Diese wurde leicht verletzt. Einem Mitarbeiter des New Yorker Nahverkehrsunternehmens gelang es mit Hilfe von Passanten, den 25-Jährigen festzuhalten. Die Beweggründe des Täters waren zunächst unklar.

New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio sagte bei der Pressekonferenz in einem Krankenhaus in der Bronx, bei der Toten handle es sich um eine 44-jährige fünffache Mutter, die seit 14 Jahren für die Feuerwehr gearbeitet habe. Kollegen der Opfer demonstrierten nach Angaben der New York Times mit Dutzenden Krankenwagen vor dem Eingang der Klinik.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Student droht mit Amoklauf an der Uni Trier
Eine Amokdrohung an der Trierer Uni hält die Polizei stundenlang in Atem. Zwar nimmt sie den Tatverdächtigen am Morgen fest. Damit ist der Einsatz aber noch nicht vorbei.
Student droht mit Amoklauf an der Uni Trier
Demenzrisiko in Europa sinkt
Wenn Vergessen zur Krankheit wird: Viele Menschen fürchten, im Alter dement zu werden. Doch Demenz ist nicht nur Schicksal. Ärzte berichten über eine erfreuliche …
Demenzrisiko in Europa sinkt
Traurige Gewissheit: Im Wald gefundene Leiche ist Frau des Schlagerstars
Ein Hund machte seine Besitzer auf einen weiblichen Leichnam im Wald aufmerksam. Nun ist klar: Es ist die vermisste Frau eines Schlagerstars.
Traurige Gewissheit: Im Wald gefundene Leiche ist Frau des Schlagerstars
Student nach Amokdrohung gegen Trierer Universität festgenommen
Nach der Androhung eines Amoklaufs an der Universität im rheinland-pfälzischen Trier hat die Polizei am Freitag einen Studenten der Hochschule festgenommen. 
Student nach Amokdrohung gegen Trierer Universität festgenommen

Kommentare