+
Trauer und Bestürzung herrschten nach dem Familiendrama mit 14 Toten.

Eine Schwester überlebte

Familiendrama in Mumbai: Mann tötet 14 Verwandte

Neu Delhi - Ein Inder soll Polizeiangaben zufolge in einem Vorort von Mumbai 14 Familienmitglieder getötet haben. Anschließend erhängte er sich.

Der 35-Jährige habe Ehefrau, Eltern, drei Schwestern und acht zur Familie gehörenden Kindern die Kehlen durchgeschnitten, teilte die Polizei am Sonntag mit. Demnach erhängte er sich anschließend - die Beamten fanden den Mann tot in seinem Haus. 

Eine weitere Schwester des mutmaßlichen Täters habe den Angriff überlebt. Die 22-Jährige kam in ein Krankenhaus. Den Beamten zufolge ereignete sich das Drama nach einem Familientreffen. Das Motiv des Verdächtigen war zunächst unklar.

Blutiges Familiendrama in Indien: 15 Tote

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Mann fährt über Straße - plötzlich kracht gefährliches Teil in Audi
Mega-Dusel hatte ein 46-Jähriger bei einem Unfall auf der Bundesstraße. Was ihm in seinen Audi gekracht ist, passiert wirklich nicht alle Tage.
Ein Mann fährt über Straße - plötzlich kracht gefährliches Teil in Audi
Ford Mustang rast gegen Baum - was der Fahrer dann macht, ist unglaublich
Ein Mann rast mit seinem Ford Mustang gegen einen Baum. Die Polizei ist geschockt, als sie den Wagen öffnet.
Ford Mustang rast gegen Baum - was der Fahrer dann macht, ist unglaublich
Tragisches Unglück in Mexiko: Acht Tote bei Explosion von Feuerwerkskörpern
Bei einer Prozession vor einer Kirche wurden am Dienstag acht Menschen in Mexiko getötet. Aus noch ungeklärter Ursache explodierten Feuerwerkskörper am Eingang der …
Tragisches Unglück in Mexiko: Acht Tote bei Explosion von Feuerwerkskörpern
Polizei stoppt Krankenwagen - wer hinter dem Steuer sitzt, ist nicht zu glauben
Spektakulärer Einsatz für die Polizei in Darmstadt: Sie können nicht glauben, wer den gestoppten Krankenwagen lenkt.
Polizei stoppt Krankenwagen - wer hinter dem Steuer sitzt, ist nicht zu glauben

Kommentare