Im Hafen von Palma de Mallorca

„Mann über Bord“ - Nackter Passagier springt von Aida

Für einen Schockmoment auf der Aida sorgte ein 24-Jähriger am Freitagmorgen. Auch die Passagiere wurden geweckt. Die Durchsage: Ein Mann sei über Bord.

Palma de Mallorca - Wie bild.de berichtet, befand sich der riesige Luxusdampfer Aida Perla am frühen Freitagmorgen bei der Einfahrt in den Hafen von Palma de Mallorca, als sich ein Schockmoment ereignete: Ein 24-jähriger Mann sprang nackt von dem Schiff hinunter in das Wasser.

Die übrigen Passagiere wurden um 6.30 Uhr mit der Durchsage „Mann über Bord“ geweckt. Der junge Mann bekam von der Aufregung auf dem Kreuzfahrtschiff nichts mit. Er schwamm seelenruhig durch das Hafenbecken der Inselhauptstadt bis ihn ein Lotsenboote aus dem Wasser holte. 

An Bord der Aida soll sich der Mann laut Angaben von bild.de, für seine Aktion gefeiert haben. Angeblich sei er mit seiner Oma auf dem Kreuzfahrtschiff unterwegs gewesen.

Gegenüber bild.de bestätige die Aida den Vorfall und gab an, dass es sich um einen Passagier handele. Nach seiner Aktion sei er ins Bord-Hospital und anschließend für weitere Beobachtungen ins Krankenhaus gebracht worden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Aida Cruises/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pharma-Milliardär und Ehefrau tot in Luxus-Haus gefunden
In Kanada sind der Milliardär Barry Sherman und dessen Ehefrau Honey tot in ihrem Haus in Toronto aufgefunden worden. Die Polizei meldete am Freitag zwei "verdächtige" …
Pharma-Milliardär und Ehefrau tot in Luxus-Haus gefunden
Lotto am Samstag, 16.12.2017: So sehen Sie die Ziehung live
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: So sehen Sie die Ziehung live
Polizei findet bei Razzia vor Jahren 126 Bitcoins - und hat jetzt einen Millionenschatz im Keller
Das Land Hessen hofft auf einen Millionengewinn durch den Verkauf von vor Jahren beschlagnahmten Bitcoins.
Polizei findet bei Razzia vor Jahren 126 Bitcoins - und hat jetzt einen Millionenschatz im Keller
Feuerwehr löscht rund 300 brennende Autowracks
Ein Großfeuer zerstört im Ruhrgebiet Hunderte Schrottautos. Mehrere Löschzüge sind die ganze Nacht im Einsatz. Mit schwerem Gerät werden die verkohlten Fahrzeuge …
Feuerwehr löscht rund 300 brennende Autowracks

Kommentare