Sturz von Brücke

Autobahn-Pinkler landet im Krankenhaus

Salzburg - Ausgerechnet am Rand einer zehn Meter hohen Autobahnbrücke hat ein Mann sein dringendes menschliches Bedürfnis befriedigen wollen. Diese Idee hätte er fast mit seinem Leben bezahlt.

Wie die Landespolizei Salzburg am Samstag mitteilte, hatte ein Reisebus am Freitagabend auf der Tauernautobahn bei Eben wegen einer Sperre nach einem Murenabgang anhalten müssen. Der 32-jährige Bosnier stieg aus, um sich zu erleichtern, überstieg das 1,50 Meter hohe Geländer - und fiel in die Tiefe. Bergretter, Feuerwehr und Rotes Kreuz bargen den Schwerverletzten und brachten ihn ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Streit unter Mädchen: Tatverdächtige schweigt
Der tödliche Streit unter Teenagern in Dortmund wirft viele Fragen auf: Wie kam es zu dem Gewaltausbruch, wo ist die Tatwaffe? Die 16-jährige Verdächtige schweigt bisher.
Tödlicher Streit unter Mädchen: Tatverdächtige schweigt
Mann erschlägt Geschwister mit Küchenbeil - Mutter überlebt schwerverletzt
Auf einem Bauernhof in der Steiermark hat sich am Samstag eine schrecklichen Bluttat ereignet. Der mutmaßliche Täter soll mit einem Küchenbeil seine Schwester und seinen …
Mann erschlägt Geschwister mit Küchenbeil - Mutter überlebt schwerverletzt
Frau fährt in Leitplanke - Ehemann und Ersthelfer sterben
Drama in der Nacht: Eine Frau fährt mit ihrem Auto in die Leitplanke, ihr nachfolgender Ehemann und ein weiterer Fahrer wollen helfen. Doch beide werden von einem …
Frau fährt in Leitplanke - Ehemann und Ersthelfer sterben
Schüsse fallen bei Hochzeitskorso - Polizei stoppt Brautpaar
Bei einem Autokorso hat es eine Hochzeitgesellschaft in Salzgitter etwas übertrieben. Nach Schüssen stoppte die Polizei den Konvoi mit 40 Fahrzeugen. 
Schüsse fallen bei Hochzeitskorso - Polizei stoppt Brautpaar

Kommentare