Mann überlebt Sturz aus dem siebten Stock

Remscheid - Ein 22-Jähriger hat einen Sturz aus dem siebten Stock überlebt. Doch als er nach 15 Metern freiem Fall auf einem Vordach aufkam, war das erst der Beginn eines langen Leidens.

Ein junger Mann hat im nordrhein-westfälischen Remscheid den Sturz aus dem siebten Stock eines Wohnhauses überlebt. Der Schwerverletzte habe zudem stundenlang in der Kälte auf einem Vordach gelegen, ehe ihn Anwohner fanden, teilte die Polizei mit. Der 22-Jährige war vermutlich betrunken und wollte eine Zigarette rauchen, als er in der Nacht zum Sonntag aus einem Flurfenster fiel. Er stürzte etwa 15 Meter tief auf das Vordach des Mehrfamilienhauses. Erst am Morgen wurde er dort entdeckt. In der Nacht hatten Bewohner des Hauses zwar einen Knall gehört, konnten ihn aber nicht zuordnen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Kurzfristig angesetzter Außeneinsatz auf der Internationalen Raumstation ISS: Zwei Astronauten beheben eine Computerpanne und bahnen den Weg für ein wichtiges Experiment.
Astronauten tauschen defekten Computer an der ISS aus
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
Ein Einbrecher hatte am Dienstagmorgen kein Glück auf seinem Beutezug. Denn als er nach dem Handy des schlafenden Opfers griff, erlebte er eine böse Überraschung.
Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Zwei US-Astronauten haben an der Internationalen Raumstation (ISS) einen Defekt bei der Stromversorgung behoben. Dabei kreist die ISS in 400 Kilometer Entfernung um die …
So reparieren Astronauten einen Defekt an der ISS
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton
Ein dänisches Model brüskiert sich auf Instagram über eine Casting-Direktorin bei Louis Vuitton. Sie bekam eine Absage, weil sie angeblich zu dick sei. 
Dieses dänische Model ist angeblich zu dick für Louis Vuitton

Kommentare