Nach Messer-Mord in Neuhausen: Polizei sucht diese zwei Männer

Nach Messer-Mord in Neuhausen: Polizei sucht diese zwei Männer

Mann verkauft sein Gesicht in Einzelteilen

Dresden - Verschiedene Hautpartien seines Gesichts will ein 42-Jähriger für Geld anbieten. Doch hinter dem mysteriösen Angebot steckt eine ertragreiche Geschäftsidee.

Eine Backe kostet 20.000 Euro. Der Nasenrücken 2000 Euro. Und wem Uwe T. die Stirn bieten soll, muss richtig tief in die Tasche greifen. Denn die gibt's nur für 50 Riesen.

Es ist eine verrückte Idee, die der 42-Jährige auf seiner Facebook-Seite postet. Doch die soll ihm Geld einbringen. "Ich stelle mein Gesicht als Werbefläche zur Verfügung", so Uwe T. Werbung durch auf ewig eingebrannte Tattoos. Der Sachse habe sich das "sehr genau und lange" überlegt.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Wie die Bild berichtet, ist der Sachse guter Dinge, bald Interessenten zu finden: "Schließlich kostet eine Anzeige in der Tageszeitung fast genauso viel." Nur mit dem kleinen, feinen Unterschied, dass Uwe T. für seine Auftraggeber bis ans Ende seiner Tage werben wird.

Doch warum tut der Mann sich diese Schmerzen, diese Entstellung auf Lebenszeit an? Sein größter Traum sei es, ein Bernhardiner-Haus in Dresden zu eröffnen. Mit Ausstellung und Fan-Shop. Denn der Mann ist Bernhardiner-Narr, und diese Leidenschaft scheint er mit allen teilen zu wollen.

Das ganze Gesicht verkauft Uwe T. übrigens für 100.000 Euro. Ob er jemals ein wahres Werbegesicht haben wird, bleibt abzuwarten.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Suche nach vermisster Tramperin bisher ohne Erfolg
Seit einer Woche wird eine junge Tramperin vermisst. Die Polizei geht von einem Tötungsverbrechen aus. Vom mutmaßlichen Opfer fehlt allerdings weiterhin jede Spur.
Suche nach vermisster Tramperin bisher ohne Erfolg
Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter
Sie wollen wissen, warum ihre Tochter tot ist, und erhoffen sich Aufschlüsse von ihrem Facebook-Konto. Doch darauf dürfen die Eltern seit mehr als fünf Jahren nicht …
Eltern klagen auf Zugang zu Facebook-Konto der toten Tochter
Er wurde als Frau geboren: RTL-Moderatorin hat transsexuellen Freund
RTL-Moderatorin Bella Lesnik möchte ein Tabuthema öffentlich machen und verrät, dass ihr neuer Freund als Frau zur Welt kam.
Er wurde als Frau geboren: RTL-Moderatorin hat transsexuellen Freund
Mehrere Tote: Lkw fährt in Mexiko in Menschenmenge
Bei dem Unfall in Tuxtla Gutiérrez sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen und weitere neun verletzt worden.
Mehrere Tote: Lkw fährt in Mexiko in Menschenmenge

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.