+
Bisher fehlt von dem verloren gegangenen Briefumschlag jede Spur.

Geld nicht wieder aufgetaucht

Mann verliert Umschlag mit 100.000 Euro vom Autodach

Hildesheim - Teures Missgeschick: Ein Mann hat einen Briefumschlag mit einer hohen Geldsumme auf seinem Autodach vergessen. Bisher fehlt jede Spur vom Geldkuvert.

Ein ebenso kurioses wie teures Missgeschick beschäftigt die Polizei in Hildesheim: Dort soll ein Mann einen Briefumschlag mit 100.000 Euro auf sein Autodach gelegt haben - er vergaß das Geld aber und verlor es während einer Fahrt durch die Innenstadt. Was sich anhört wie ein schlechter Scherz, wird von der Polizei absolut ernst genommen.

„Es gibt nach den bisherigen Ermittlungen keinen Anlass, an den Angaben des unbescholtenen Arbeitnehmers zu zweifeln“, sagte Polizeisprecher Claus Kubik am Donnerstag.

Der 56-Jährige habe das Geld nach und nach von seinem Konto abgehoben, weil er es zuhause sicherer wähnte als bei der Bank. „Die Auszahlungen lassen sich auch nachvollziehen“, sagte der Polizeisprecher.

Am 22. März habe der Mann dann aber einen Sinneswandel vollzogen und sich entschieden, den Betrag doch zurück zur Bank zu bringen. Vor der Fahrt belud er sein Auto mit diversen Tüten, den Umschlag mit dem Geld legte er auf dem Wagendach ab und vergaß ihn dort.

Erst nach einer längeren Fahrt durch die City bemerkte der 56-Jährige sein Missgeschick - zu spät: Die Suche am Fahrtweg, an der sich auch die Polizei beteiligte, brachte ebenso wenig Erfolg wie ein privater Aufruf in der örtlichen Presse.

„Die Polizei setzt jetzt darauf, dass sich der Finder doch noch meldet und die 100 000 Euro zurückgibt“, sagte Kubik. „Ansonsten wäre das eine strafbare Fundunterschlagung.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Wo ist die 14-jährige Cäciele nur abgeblieben? Die Polizei Rostock sucht nach ihr - sie wurde zuletzt in einer Wohngruppe in Grevesmühlen gesehen. Gleichzeitig wurde …
14-jährige Cäciele wird vermisst - Ist sie mit ihrem Betreuer (24) durchgebrannt?
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen

Kommentare