SEK rückt an

Mann verschanzt sich mit Armbrust in Wohnung

Unterkirnach - Mit einer Armbrust bewaffnet hat sich ein randalierender 28-Jähriger in der Wohnung seiner Mutter im Schwarzwald verbarrikadiert.

Der 28-Jährige habe seiner Mutter gedroht, die Waffe gegen sich und andere einzusetzen. Er verwüstete nach Angaben der Mutter deren Wohnung und schoss mit der Armbrust aus der Wohnung in den Garten. Die 51-Jährige flüchtete darauf und verständigte die Polizei.

Diese stufte den Mann als Bedrohung ein, da er in der Fremdenlegion als Einzelkämpfer ausgebildet worden war und als gewalttätig gilt. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) rückte nach Angaben vom Samstag am Vorabend in Unterkirnach an und nahm den Mann fest. Der 28-Jährige, der schon früher wegen psychischer Probleme in Behandlung war, wurde in eine Spezialklinik eingewiesen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind nach Medienberichten zahlreiche Menschen ums Leben gekommen.
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Fast drei Viertel halten Raserei für großes Problem
Köln (dpa) - Raserei im Straßenverkehr halten fast drei Viertel der Bundesbürger für ein großes Problem. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des …
Fast drei Viertel halten Raserei für großes Problem
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Bei ihrem Tod wog sie nur halb so viel wie in ihrem Alter normal - der Tod der kleinen Lara Mia hatte in Hamburg 2009 für Entsetzen gesorgt. Acht Jahre später steht der …
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Besonderer Creutzfeldt-Jakob-Fall erfasst - Neue Welle?
Die Panik war groß, als vor gut zwei Jahrzehnten klar wurde, dass die Rinderseuche BSE auf den Menschen übertragbar ist. Würden Dutzende Menschen erkranken oder …
Besonderer Creutzfeldt-Jakob-Fall erfasst - Neue Welle?

Kommentare