Mann wegen Angriff auf Deutsche verurteilt

New York - Weil er eine Deutsche in der New Yorker U-Bahn gegen einen einfahrenden Zug geschubst hatte, ist ein 25-jähriger Mann am Freitag wegen Körperverletzung verurteilt worden.

Vom Vorwurf der versuchten Tötung wurde er freigesprochen. Nach seiner Verurteilung drohen ihm bis zu 25 Jahre Haft.

Im August 2010 hatte der zum Tatzeitpunkt betrunkene Mann nach Darstellung der Staatsanwaltschaft die 39-jährige Deutsche in einer U-Bahn-Station gegen einen einfahrenden Zug gestoßen. Die Verteidigung argumentierte, er sei in die Frau gestolpert. Nach ihrem Aufprall auf den Zug wurde die Deutsche auf den Bahnsteig zurück geschleudert. Sie erlitt dabei mehrere Rippenbrüche und andere Verletzungen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

25 Männer wollen junge Frau vergewaltigen - aber damit haben sie nicht gerechnet
Es fing alles mit einem Spaß an, aber dann wurde die Situation plötzlich ernst: 25 Männer wollen eine junge Frau vergewaltigen - aber damit haben sie nicht gerechnet.
25 Männer wollen junge Frau vergewaltigen - aber damit haben sie nicht gerechnet
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Mindestens zwei Tote bei starkem Taifun über Japan
Erneut hat ein starker Taifun Japan heimgesucht. Just am Tag der Wahl zum Unterhaus des nationalen Parlaments überzog er das Inselreich mit heftigem Regen und starken …
Mindestens zwei Tote bei starkem Taifun über Japan
Schwanenküken angegriffen: Ganz Ettlingen jagt das „Monster vom Horbachsee“
Das „Monster vom Horbachsee“, das wohl mehrere Schwanenküken auf dem Gewissen hat, bleibt ein Phantom. Eine große Suchaktion, bei der das Wasser im See in der Nähe von …
Schwanenküken angegriffen: Ganz Ettlingen jagt das „Monster vom Horbachsee“

Kommentare