Mann wegen Angriff auf Deutsche verurteilt

New York - Weil er eine Deutsche in der New Yorker U-Bahn gegen einen einfahrenden Zug geschubst hatte, ist ein 25-jähriger Mann am Freitag wegen Körperverletzung verurteilt worden.

Vom Vorwurf der versuchten Tötung wurde er freigesprochen. Nach seiner Verurteilung drohen ihm bis zu 25 Jahre Haft.

Im August 2010 hatte der zum Tatzeitpunkt betrunkene Mann nach Darstellung der Staatsanwaltschaft die 39-jährige Deutsche in einer U-Bahn-Station gegen einen einfahrenden Zug gestoßen. Die Verteidigung argumentierte, er sei in die Frau gestolpert. Nach ihrem Aufprall auf den Zug wurde die Deutsche auf den Bahnsteig zurück geschleudert. Sie erlitt dabei mehrere Rippenbrüche und andere Verletzungen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht
In dem kleinen Ort in Brandenburg herrschte Entsetzen, als bekannt wurde, dass ein junger Mann auf seiner Flucht zwei Polizisten überfuhr. Er soll zuvor seine Großmutter …
Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht
Sturm "Ophelia" zieht weiter nach Schottland
In Irland kostete "Ophelia" mindestens drei Menschen das Leben. Es herrschte Chaos, Tausende hatten keinen Strom. Am Dienstag soll sich dort die Lage normalisieren. Der …
Sturm "Ophelia" zieht weiter nach Schottland
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
In Nordkalifornien gewinnt die Feuerwehr die Oberhand gegen zahlreiche Brände. Tausende Anwohner dürfen in die betroffenen Gebiete zurückkehren.
Entwarnung in Nordkalifornien - Feuer weiter eingedämmt
Polizei zeigt Schockvideo: Mann beim Überqueren der Gleise von Zug erfasst
Es sind keine Bilder für schwache Nerven: Die Bundespolizei NRW hat ein Video veröffentlicht, auf dem ein Mann, der die Gleise überquert, von einem Zug erfasst wird. Was …
Polizei zeigt Schockvideo: Mann beim Überqueren der Gleise von Zug erfasst

Kommentare