Mindestens 80 Messerstiche

Mann wegen Mordes an eigener Mutter angeklagt

Bonn - Mit mindestens 80 Messerstichen soll ein 32-Jahre alter Mann aus Niederkassel bei Bonn seine Mutter getötet haben. Seit Montag steht er wegen Mordes vor den Bonner Schwurgericht.

Beim Prozessauftakt wiederholte der Angeklagte sein Geständnis, das er bereits gegenüber der Polizei abgelegt hatte. Alle anderen Vorwürfe würden aber „absolut nicht stimmen“, sagte er. Zu seinem Motiv und den Abläufen der Tat äußerte sich der Mann zunächst nicht.

Jede Hilfe kam zu spät

Laut Anklage soll er seine 69 Jahre alte Mutter am 7. April 2016 von hinten mit einem 15-Zentimeter-Messer angegriffen und immer wieder zugestochen haben. Anschließend soll er das Elternhaus verlassen und sich dabei vom Vater, der noch nichts von dem tödlichen Angriff ahnte, ohne Auffälligkeiten verabschiedet haben. Für die Mutter von drei Söhnen kam jede medizinische Hilfe zu spät, sie verblutete noch am Tatort.

Der 31-Jährige war zunächst geflüchtet und wurde einen Tag später festgenommen. Der Angeklagte ist derzeit in einer Klinik in Essen untergebracht, wo er psychiatrisch begutachtet wird.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schatzsucher finden Hitlers geheime Verschlüsselungs-Maschine im Wald
Die Enigma kennt fast jeder. Aber das Schlüsselgerät 41? Nie gehört. Dabei ist dieses deutsche Chiffriergerät noch viel seltener als seine berühmte Vorgängerin. Nur rund …
Schatzsucher finden Hitlers geheime Verschlüsselungs-Maschine im Wald
Unwetter legen mehrere Regionen lahm
Gewitter mit heftigen Regengüssen sind am Freitagabend über Deutschland gezogen. Besonders heftig traf es Bayern - mindestens 20 Menschen wurden hier bei Unwettern …
Unwetter legen mehrere Regionen lahm
Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Zehn Menschen seien ins Krankenhaus gekommen. „Es gibt keine lebensbedrohlichen Verletzungen, was uns sehr erleichtert.“
Chiemsee-Summer-Festival nach Unwetter abgesagt
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer
Ob Bayern, Sachsen oder Baden-Württemberg: Unwetter zogen über mehrere Regionen - und sorgten für Veranstaltungs-Unterbrechungen und Verkehrsstörungen.
Unwetter ziehen über mehrere Bundeländer

Kommentare