Mann zwei Tage gefangen

20 Dollar weg - Hilfeschreie aus dem Gully

  • schließen

Oklahoma City - Auf der Suche nach einem verlorenen 20-Dollar-Schein hat sich ein Mann im US-Staat Oklahoma zwei Tage lang in der Kanalisation verirrt.

Das Geld sei ihm aus Versehen in einen Gully gefallen, sagte er laut Medienberichten vom Freitag nach seiner Rettung. In den Abwasserrohren habe er die Orientierung verloren und keinen Ausweg mehr gefunden, berichtete der TV-Sender KSWO. Demnach hörten Schüler in der Stadt Lawton Hilferufe aus dem Abwassersystem und alarmierten die Polizei. Die Beamten bargen den völlig desorientierten Mann dann aus einem feuchten Rohr in vier bis fünf Metern Tiefe.

Wie er in das unterirdische Abwassersystem gelangt war, konnte der dehydrierte Mann, der sich in der Dunkelheit eine Beule am Kopf zugezogen hatte, nicht sagen. Auch was für ein Tag war, wusste er nicht, weil ihm dort unten jedes Zeitgefühl abhanden gekommen war.

„Es war das erste Mal in 28 Jahren, dass wir einen Menschen aus einem Kanalschacht befreien mussten“, kommentierte ein Polizist. Den Geldschein fand der Mann den Angaben zufolge nicht wieder.

dpa/hn

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Manchester: Bei einem Konzert von Ariana Grande gab es offenbar mindestens eine Explosion. Die Polizei hat 19 Tote bestätigt.
Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser

Kommentare